Allgemein

Konrad gönnt sich keine Pause

Cole Konrad

Cole Konrad bestritt letztes Wochenende sein MMA-Debüt. In gerade einmal einer Minute besiegte er den chancenlosen Gary Hamen via Aufgabe (wir berichteten). Statt sich aber nun eine kleine Pause zu gönnen und seinen Sieg mit dem wieder genesenen Teamkollegen Brock Lesnar zu feiern, wird der zweifache NCAA-Meister bereits am 27. Februar wieder in den Ring steigen. Bei einer Veranstaltung in Philadelphia, welche den Titel "Matrix Fight" trägt, wird das Schwergewicht im Hauptkampf auf Joel Wyatt (5-1) treffen.

Da Konrad bereits mit größeren MMA-Organisationen in Verhandlungen getreten ist, u.a. Bellator FC und DREAM, sollte der 26-Jährige seinen zweiten Kampf nicht auf die leichte Schulter nehmen, da eine Niederlage verheerende Folgen haben könnte.