MMA Restliche Welt

Keine Macht den Drogen

Strikeforce-Bad Boy und Marijuhana-Liebhaber Nick Diaz wird am kommenden Samstag nicht, wie geplant, beim großen „Carano vs. Cyborg“-Event antreten können. Die kalifornische Sportaufsichtsbehörde CSAC verweigerte ihm die Lizenz, auf Grund eines versäumten Drogentests am vergangenen Freitag. Diaz sollte sich in Folge des verpassten Tests mit der Behörde in Verbindung setzen, um einen erneuten Termin ausmachen zu können. Dies versäumte er jedoch ebenfalls. Nun ist er offiziell von der Fightcard gestrichen.

Ursprünglich sollte Diaz in einem Weltergewichtstitelkampf auf Xtreme Couture-Mitglied Jay Hieron treffen. Ersetzt wird er von Jesse „JT Money“ Taylor. Der Titel steht dabei natürlich nicht mehr auf dem Spiel.