MMA Restliche Welt

Kampf zwischen Rampage und Teixeira wird nachgeholt

Jackson vs. Teixeira wird nachgeholt. (Foto: Zuffa LLC)

Der letzte Kampf im UFC-Vertrag von Quinton „Rampage“ Jackson scheint festzustehen. Der ehemalige UFC Halbschwergewichtschampion teilte seinen Fans über den Kurznachrichtendienst Twitter mit, dass er am 26. Januar 2013 bei UFC on Fox 6 gegen Glover Teixeira kämpfen werde.

„Außerhalb des Käfigs hasse ich niemanden. Dafür ist das Leben so kurz“, so Jackson. „Im Käfig ist es mein Job, zu zerstören! Glover ist am 26. Januar in Chicago dran.“

Ursprünglich hätte der Kampf zwischen Jackson und Teixeira bereits im Oktober bei UFC 153 in Brasilien stattfinden sollen. Jackson verletzte sich jedoch drei Wochen vor der Veranstaltung am Ellenbogen.

Teixeira kämpfte stattdessen gegen seinen brasilianischen Landsmann Fabio Maldonado und feierte dabei seinen zweiten vorzeitigen Sieg in Folge in der UFC. Aktuell ist er siebzehn Mal in Folge ungeschlagen.

Jackson kämpfte zuletzt im Februar bei UFC 144 in Japan. Nach der einstimmigen Punktniederlage gegen Ryan Bader, die er dort erlitten hatte, gönnte er sich eine Pause, um eine Knieverletzung auszukurieren.

Neben dem Fliegengewichtstitelkampf zwischen Demetrious Johnson und John Dodson sowie dem WEC-Duell zwischen Anthony Pettis und Donald Cerrone ist das die dritte Begegnung für UFC on Fox 6, die heute bekannt gegeben wurde (GnP berichtete).