MMA Restliche Welt

K-1 World GP in Seoul

Im Turnierfeld stehen ausschließlich asiatische Kämpfer. Der mittlerweile 39jährige Veteran Taiei Kin, der sich zuletzt mit wechselhaftem Erfolg im MMA betätigt hatte, dürfte einer der Favoriten auf den Turniersieg sein. Gespannt darf man u.a. auf den indischen K-1-Debütanten Singh "Heart" Jaideep sein. Er sollte bereits 2008 zum Zug kommen, lehnte aber eine kurzfristige Kampfpaarung gegen Semmy Schilt ab. Die Koreaner im Turnier dürften trotz Heimvorteil kaum Chancen haben: Der Taekwondo-Champion Yong Soo Park tritt beispielsweise mit der zweifelhaften Empfehlung von fünf KO- Niederlagen aus seinen letzten fünf K-1-Kämpfen an.

Einer der Superfights wird von Gokhan Saki bestritten, dem der ukrainische K-1-Neuling Pavel Zuravliov als Gegner gegenübersteht. Saki kann dann unter Beweis stellen, dass er den Ärger über seine Punktniederlage gegen den Japaner Maeda im Finale des K-1-Schwergewichtstitel-Turniers konstruktiv verdaut hat.

Opening Fights
Joung Hyun Koh vs Ik Hwan Chang
Hyun Man Myung vs Nae Chul Kim

K-1 ASIA GP 2009 Tournament Viertelfinale
Taiei Kin vs Sun Wu
Yang Rae Yoo vs Takumi Sato
Yong Soo Park vs Singh "Heart" Jaideep
Min Ho Song vs Taisei Ko

Reserve Fight
KOICHI vs Yusuke Sakashita

Super Fights
Jae Hee Cheon vs Tae Han Kim
Gokhan Saki vs Pavel Zuravliov