MMA Restliche Welt

Junior Dos Santos vs. Cain Velasquez 2 im Dezember

Junior Dos Santos wird seinen Titel im Dezember verteidigen. (Foto: Peter Gordon/Creative Commons)

Junior Dos Santos wird seinen UFC Schwergewichtstitel am 29. Dezember in Las Vegas, Nevada gegen Cain Velasquez verteidigen. Alistair Overeem muss somit auf einen Titelkampf warten. Die Sportkommission Nevadas erklärte eine mögliche Verkürzung von Overeems Lizenzsperre erst kürzlich für sehr unwahrscheinlich, wodurch ein Kampf im Dezember für die UFC zu risikoreich gewesen wäre.

Im Mai konnte sich Velasquez bei UFC 146 gegen Antonio Silva durchsetzen und galt fortan als nächster Herausforderer auf den Titel. Dos Santos selbst forderte jedoch vor kurzem einen Kampf gegen Overeem.

Als dieser vor wenigen Tagen mit einem Plan an die Öffentlichkeit trat, mit dem er seine Sperre verkürzen wollte, schien man seitens der UFC eine Änderung der Pläne im Titelgeschehen in Erwägung zu ziehen. Mit der fast schon sicheren Absage der Sportkommission hat man diese Pläne nun scheinbar verworfen.

Somit wird es im Dezember zum großen Rückkampf kommen. Dos Santos konnte Velasquez im November 2011 bei der ersten UFC Veranstaltung auf dem US-Sender FOX in der ersten Runde durch Knock-out besiegen und sich somit den Schwergewichtsgürtel sichern.

Beide Kontrahenten haben seitdem nur jeweils einen Kampf bestritten. Während Velasquez bei UFC 146 mit Antonio Silva kurzen Prozess machte, zeigte sich auch Dos Santos im Hauptkampf der Veranstaltung überaus dominant gegen Frank Mir.