MMA Restliche Welt

Josh Grispi ohne Titelkampf

Josh Grispi ist bereit (Foto via mmabay.co.uk)

Wie bereits berichtet, sollte Josh Grispi bei UFC 125 im Januar gegen Champion Jose Aldo um den UFC Federgewichtstitel antreten. Da Also verletzt ist und eine Auszeit benötigt, wurde vermutet, dass Grispi sich, genau wie Aldo, eine Pause gönnen würde und der Titelkampf nach hinten geschoben wird.

Dies scheint nicht der Fall zu sein, denn wie offiziell bestätigt wurde, wird Grispi (14-1 MMA, 4-0 WEC) nun auf Dustin Poirier (8-1 MMA, 1-1 WEC) treffen. Damit riskiert er seinen Status als Nr.1-Herausforder und könnte bei einer Niederlage in der Rangliste nach unten rutschen.

Grispi konnte bisher Siege gegen Micah Miller, Jens Pulver, Mark Hominick und zuletzt LC Davis sammeln. Für Grispi und Peirier ist es der erste Kampf und damit das Debüt in der UFC.

UFC 125 findet am 1. Januar 2011 in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas statt. Der Hauptkampf des Abends wird das Leichtgewichstitelduell zwischen Frankie Edgar und Gray Maynard.