MMA Restliche Welt

Joseph Benavidez: Meine Zeit ist gekommen!

Joseph Benavidez (Foto: ZUFFA LLC)

Joseph Benavidez stand Demetrious Johnson zum ersten Mal bei UFC 152 gegenüber. Es war der 22. September 2012 und der Fliegengewichtstitel der UFC stand auf dem Spiel. Johnson setzte sich knapp nach Punkten durch. Jetzt bekommt Benavidez die Chance auf eine Revanche, denn heute Nacht trifft er erneut auf den Titelträger bei UFC on FOX 9.

Drei Kämpfe konnte Benavidez seit dem Titelduell mit Johnson für sich entscheiden. Zuletzt schlug er Darren Uyenoyama und Jussier Formiga T.K.o. und hofft nun auf die Eroberung des UFC-Gürtels im zweiten Anlauf, diesmal in Sacramento, Kalifornien, seiner Wahlheimat.

„Ich war emotional sehr angeschlagen nach dem ersten Kampf gegen Johnson“, äußerte sich Benavidez gegenüber der Presse. „Es hat mich wirklich fertig gemacht, denn ich war besessen von diesem Titel. Aber es war gut, dass ich durch das Tal der Tränen gegangen bin und diese Erfahrung gemacht habe. Was kann mich jetzt noch aufhalten?“

Johnson gilt als einer der schnellsten Kämpfer der UFC, der seinen Kontrahenten das Leben mit flinken Angriffen und Kontern zur Hölle macht. Benavidez lässt sich davon nicht einschüchtern: „Du kannst dich zwar auf ihn vorbereiten, doch kaum einer kann seinen Stil nachahmen. Ich stand jedoch bereits 25 Minuten mit ihm im Octagon und daraus habe ich viel gelernt.“

Benavidez scheiterte bereits in der WEC an Dominick Cruz, um sich den Traum der Weltmeisterschaft zu erfüllen. Jetzt soll es soweit sein, im dritten Anlauf: „Ich wollte schon immer Champion sein. Zweimal hat es nicht geklappt, doch schließlich sagt man nicht umsonst, dass aller guten Dinge drei sind. Meine Zeit ist gekommen!“

UFC on FOX 9 findet in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Sacramento, Kalifornien statt. Fans in Deutschland können sich wie immer alle Kämpfe live im kostenlosen Live Stream anschauen. Alle Infos dazu sind hier zu finden: UFC on FOX 9 live und kostenlos.