MMA Restliche Welt

Jorge Patino gewinnt zweiten LFC-Titel in 64 Sekunden

Der Brasilianer Jorge Patino sicherte sich am Wochenende nach dem Weltergewichtstitel auch den vakanten Leichtgewichtstitel von Legacy Fighting Championship und benötigte dafür nicht länger als 64 Sekunden. Clay Hantz, welcher kurzfristig für Jesus Rivera einsprang, hatte dem 39-jährigen nichts entgegen zu setzten und wurde nach etwas mehr als einer Minute mit einem Schlag auf die Brette geschickt. Der Sieg markierte den vierten Erfolg von Patino in Folge, womit er seinen Kampfrekord auf 27-13-1 verbessern konnte.

Ebenfalls seinen vierten Sieg in Folge konnte der UFC-Veteran Gerald Harris bei der Veranstaltung feiern. Harris nutzte sein Ringen und Dirty-Boxing gegen Mike Bronzoulis, um sich eine geteilte Punkteentscheidung zu sichern. Seit seiner Entlassung aus der UFC im Jahr 2010 verbuchte Harris damit vier Siege und eine Niederlage.

Der Bellator- und Strikeforce-Veteran Chad Robichaux gab ein erfolgreiches Debüt im Fliegengewicht gegen den ehemaligen UFC-Kämpfer Joseph Sandoval. Robichaux nutzte eine Unachtsamkeit seines Gegners und stoppte diesen schon nach 50 Sekunden mit einem North-South-Choke.

Legacy Fighting Championship 11
11. Mai 2012
Arena Theater in Houston, Texas

Leichtgewichtstitelkampf
Jorge Patino besiegte Clay Hantz via KO nach 1:04 in Rd. 1

Hauptkämpfe
Chad Robichaux besiegte Joseph Sandoval via North-South-Choke nach 0:50 in Rd.1
Gerald Harris besiegte Mike Bronzoulis nach Punkten (geteilt)
Evan Cutts besiegte Lee King via Triangle-Choke nach 1:35 in Rd.2
William "Bubba" Bush gegen Artenas Young wurde nicht gewertet
Nelson Salas besiegte Angel Huerta via TKO nach  4:45 in Rd.1
Ryan Benoit besiegte Cody Williams via Rear-Naked-Choke nach 2:53 in Rd. 1

Vorkämpfe
Ray Blodget besiegte Cris Rucker nach Punkten (einstimmig)
Lester Batres besiegte Justin Murray nach Punkten (einstimmig)
Jesus "J.T." Mendez besiegte Andy Sandoval via TKO in Rd. 1
Marcus Dupar besiegte Bobby Powers via Guillotine-Choke in Rd. 1