MMA Restliche Welt

Johnson und Moraga machen Gewicht

UFC on FOX 8

Vergangenen Abend stiegen die Kämpfer von UFC on FOX 8 in der KeyArena in Seattle auf die Waage. Die Kämpfer des Hauptprogramms hatten dabei keine Probleme, Gewicht zu machen, im Vorprogramm mussten jedoch gleich drei Kämpfer nachsitzen.

Den Vogel abgeschossen hat dabei Tim "Dirty Bird" Means. Der 29-Jähige, der heute Nacht auf Danny Castillo treffen wird, kam gleich mit vier Pfund zu viel auf den Rippen auf die Bühne. Neben ihm schaffte auch John Albert das Gewichtslimit nicht, jedoch nur um ein Pfund. Beide werden somit 20 Prozent ihrer Gage abtreten müssen.

Jorge Masvidal machte es da besser. Das Leichtgewicht, dass aus hygienischen Bedenken vorgestern noch Gegner Michael Chiesa zum Stutzen der Barttracht aufforderte, brachte beim ersten Versuch noch anderthalb Pfund zuviel auf die Waage, konnte aber im zweiten Anlauf das gewünschte Gewicht erreichen und wird damit nicht auf Geld verzichten müssen.

Die Kämpfer des Hauptprogramms stellten sich besser an und schafften alle auf Anhieb ihr Kampfgewicht. Fliegengewichts-Champion Demetrious Johnson und Herausforderer John Moraga wogen sich beide mit 56,5 Kilogramm ein und blieben damit sogar noch ein halbes Pfund unter der erlaubten Obergrenze.

Hier findet ihr das Video zur Waage in voller Länge sowie die Ergebnisse der Waage in Kilogramm:

UFC on FOX 8
27. Juli 2013
Seattle, Washington, USA

UFC Fliegengewichtstitelkampf
Demetrious Johnson (56,5) vs. John Moraga (56,5)

Rory MacDonald (77,3) vs. Jake Ellenberger (77,6)
Robbie Lawler (77,3) vs. Bobby Voelker (77,1)
Jessica Andrade (61,7) vs. Liz Carmouche (60,8)

Jorge Masvidal (70,3) vs. Michael Chiesa (70,5)
Danny Castillo (70,3) vs. Tim Means (72,6)
Melvin Guillard (70,3) vs. Mac Danzig (70,3)
Yves Edwards (70,3) vs. Daron Cruickshank (70,8)
Ed Herman (84,4) vs. Trevor Smith (83,9)
Julie Kedzie (61,5) vs. Germaine de Randamie (61,2)
Aaron Riley (70,8) vs. Justin Salas (70,3)
John Albert (62,1) vs. Yaotzin Meza (61,7)