MMA Restliche Welt

Jewels "17th Ring": Hamasaki bleibt Championess

Die beiden Titelträgerinnen von Jewels "17th Ring": Ayaka Hamasaki (l.)und Naho "Sugi Rock" Sugiyama (r.)

Die 17. Ausgabe der japanischen Frauen-MMA Organisation „Jewels“ krönte vor wenigen Tagen eine neue Championess im Federgewicht: Naho “Sugi Rock” Sugiyama. Dazu verteidigte die aktuelle Leichtgewichtschampioness Ayaka Hamasaki ihren Titel souverän gegen die Nr.1 Herausforderin Seo Hee Ham. Wir blicken für Euch auf die Ergebnisse des Abends aus Japans Hauptstadt Tokio.

Jewels Lightweight Queen Championship (3x5min)
Ayaka Hamasaki (c) vs. Seo Hee Ham

Im Höhepunkt des Abends stand der Leichtgewichtstitel auf dem Spiel, den Ayaka Hamasaki im Dezember des letzten Jahres erringen konnte. Damals handelte es sich um das Finale des „Lightweight Queen Decision Tournament“, doch genau wie dieses Mal standen sich ebenfalls genau diese beiden Konkurrentinnen im Ring gegenüber und genau wie im letzten Jahr gewann Hamasaki diesmal erneut.

Die japanische Championess konnte ihre koreanische Herausforderin mehrfach auf den Boden bringen, indem sie mit starken Single-Leg Takedowns unter Schlägen abtauchte. Mit Hammer Fists wurde Seo Hee Ham dann auf den Ringbrettern bedrängt, diese konnte jedoch vom Rücken aus einen Triangle Choke sichern. Hamasaki blieb ruhig und schien im Würgegriff genügend Platz zum Atmen zu besitzen. Trotz Umklammerung schlug sie mehrfach zu und schien nicht in Gefahr zu sein, bis die Runde zu Ende ging.

Die 24-Jährige Koreanerin schien sich, entweder durch den lange angehaltenen Triangle-Choke, oder aus einem anderen, nicht ersichtlichen Grund, verletzt zu haben und kroch auf allen Vieren in ihre Ecke. Scheinbar war es Ham nicht mehr möglich sich aufzurichten und diese wurde daraufhin ärztlich untersucht, während ihre Teamkollegen ihren unteren Rücken mit Eis kühlten. Schlussendlich wurde das Handtuch geworfen, was Hamasaki zur Siegerin durch TKO machte, die damit ihren Titel zum ersten Mal verteidigte und immernoch ungeschlagen bleibt (6-0).

Jewels Featherweight Queen GP Finale (2x5min)
Naho “Sugi Rock” Sugiyama vs. Misaki Takimoto

Im Finale des „Jewels Featherweight Queen Grand-Prix“ standen sich Naho “Sugi Rock” Sugiyama und Misaki Takimoto gegenüber. Beide Japanerinnen konnten sich in den Halbfinals erst nach Punkten durchsetzen und hatten somit keinen Vorteil ihrer Kontrahentin gegenüber, jedenfalls was die Kampfzeit anging.

Beide Athletinnen gingen ambitioniert zur Sache und lieferten sich ein Kickboxduell in der Mitte des Rings. Sugiyama musste einige Treffer durch schnell Tritte von Takimoto einstecken, als sie die Distanz überbrücken wollte. Mit Schlagkombinationen suchte sich Sugiyama dann doch ihren Weg in die Nahdistanz, um schließlich den Clinch, und den damit verbundenen Takedown zu suchen. Dies gelang durch einen Single-Leg Takedown, gefolgt von einem Fußfeger, der Sugiyama in die Side Control fallen ließ. Kurz darauf konnte die noch ungeschlagene “Sugi Rock” einen Armbar sichern und brachte die zähe Takimoto an den Rand eines Armbruchs, als schließlich ihre Ecke die Gefahr bemerkte und das Handtuch warf, da Takimoto nicht dazu bereit schien abzuklopfen. Nach 4:09 Minuten in Runde eins war das Finale vorbei und Sugiyama durfte sich zur neuen Federgewichtschampioness von Jewels krönen lassen.

Anbei alle Ergebnisse von Jewels: “17th Ring” auf einen Blick:

Jewels: “17th Ring”
17. Dezember 2011
Shinjuku FACE in Tokio, Japan

Jewels Lightweight Queen Championship (3x5min)
Ayaka Hamasaki (c) bes. Seo Hee Ham via TKO (Rückenverletzung) nach Rd.1

Jewels Featherweight Queen GP Finale (2x5min)
Naho “Sugi Rock” Sugiyama bes. Misaki Takimoto durch Technische Aufgabe (Armbar) nach 4:09 in Rd.1

“V.V” Mei Yamaguchi bes. Mika “Future Princess” Nagano nach Punkten (geteilt)
Emi “Kamikaze Angel” Fujino bes. Celine Haga nach Punkten
Miku Hayashi bes. Kanomu Shisso nach Punkten
Mai bes. Miyako “Smile” Mitsuhori nach Punkten
Emi Tomimatsu bes. Rina Tomita nach Punkten (geteilt)

Featherweight Queen Ersatzkampf
Sachiko “Sachi” Yamamoto bes. Yasuko “Ikuko” Tamada nach Punkten (geteilt)

Featherweight Queen Halbfinalkampf (2x5min)
Naho “Sugi Rock” Sugiyama bes. Kikuyo Ishikawa nach Punkten (geteilt)

Featherweight Queen Halbfinalkampf (2x5min)
Misaki Takimoto bes. Yukiko Seki nach Punkten

Shino VanHoose bes. Asami Higa nach Punkten
Yuka Okumura bes. Anna Saito via Heel Hook nach at 4:41 in Rd.1

Unter 15 Kickbox-Finale (2x2min)
Chihiro Imoto bes. “Muay Thai Genius” Saya Ito nach Punkten

Amateurkampf MMA (1x4min)
Yukari Yamaguchi bes. Nana “Chanchin” Ichikawa via Armbar nach 1:20 in Rd.1

Amateurkampf Kickboxen (2x2min)
Mili Sasaki bes. Fuka Saito nach Punkten