MMA Restliche Welt

Japan-Veteranen bereit, Sanchez verfehlt Gewichtslimit

Wanderlei Silva (l.) trifft heute Nacht auf Brian Stann. (Foto: Zuffa LLC)

Wanderei Silva und Brian Stann sind startklar für die Rückkehr der UFC nach Japan. Im Hauptkampf von UFC on Fuel TV 8 werden beide Athleten ihre bisherige Gewichtsklasse verlassen und im Halbschwergewicht aufeinandertreffen. Beim gestrigen Wiegen stieg der Pride-Veteran mit 92,5 Kilogramm auf die Waage, während der Ex-Marine-Soldat mit 93,4 Kilogramm einwog.

Für den Co-Hauptkampf nutzte Mark Hunt die Obergrenze des Schwergewichts voll aus. Er brachte ganze 120,7 Kilogramm auf die Waage. Sein Gegner, der 35 Zentimeter größere Stefan Struve, kam mit lediglich 117,9 Kilogramm zum offiziellen Wiegen.

Einzig Diego Sanchez verfehlte das Gewichtslimit für seine Rückkehr ins Leichtgewicht. Mit 71,7 Kilogramm hatte er knapp ein Kilogramm mehr auf den Hüften als sein Gegner Takanori Gomi. Sanchez muss somit auf 20 Prozent seiner Gage verzichten, was in seinem Fall etwa 24.000 US-Dollar entspricht.

Das offizielle Video zum Wiegen:

Die Ergebnisse der Waage im Überblick (in Kilogramm):

Hauptprogramm
Wanderlei Silva (92,5) vs. Brian Stann (93,4)
Mark Hunt (120,7) vs. Stefan Struve (117,9)
Takanori Gomi (70,8) vs. Diego Sanchez (71,7)
Yushin Okami (83,9) vs. Hector Lombard (84,4)
Mizuto Hirota (66,2) vs. Rani Yayha (66,2)
Dong Hyun Kim (77,6) vs. Siyar Bahadurzada (77,6)

Vorprogramm
Riki Fukuda (84,4) vs. Brad Tavares (83,9)
Takeya Mizugaki (61,7) vs. Bryan Caraway (61,2)
Cristiano Marcello (70,8) vs. Kazuki Tokudome (70,3)
Alex Caceres (61,7) vs. Kyung Ho Kang (61,2)
Marcelo Guimaraes (77,6) vs. Hyun Gyu Lim (77,6)