MMA Restliche Welt

Ivanov bleibt unbesiegt, Alexandre verliert MMA-Debüt

Mike Hayes besiegte Neil Grove. (Foto via Bellator FC)

Bei Bellator 52 startete gestern in Lake Charles, Louisiana das vierte und letzte Turnier der fünften Staffel von Bellator FC: das Schwergewichtsturnier.

Im Hauptkampf unterlag der in England wohnhafte Südafrikaner Neil Grove dem zuletzt stark auftrumpfenden Mike Hayes knapp nach Punkten. Grove konnte zwar im Stand Akzente setzen, doch Hayes behielt mit seinen überlegenen Fähigkeiten im Bodenkampf die Kontrolle über das Duell.

Der unbesiegte Combat-Sambo-Weltmeister Blagoi Ivanov würgte den kurzfristig eingesprungenen „Ultimate Fighter 10“-Teilnehmer Zak Jensen in der zweiten Runde mit einem Guillotine Choke bewusstlos. Der zweite „Ultimate Fighter 10“-Teilnehmer im Viertelfinale, Abe Wagner, erwischte einen guten Start in seinen Kampf gegen Eric Prindle, doch der Trainingspartner von Brock Lesnar gewann die letzten beiden Runden und somit den Kampf.

Den kürzesten Auftritt der Schwergewichte hatte Ron Sparks. Er schlug seinen Gegner Mark Holata in nur 84 Sekunden KO.

Das Halbfinale des Schwergewichtsturniers findet am 29. Oktober bei Bellator 65 in Kansas City, Kansas statt. Es kämpfen Mike Hayes gegen Blagoi Ivanov und Eric Prindle gegen Ron Sparks.

Im Vorprogramm gab Cosmo Alexandre sein MMA-Debüt. Der Brasilianer, der Titel von WMC, WPMF und It’s Showtime erkämpft und das WMC King’s Cup Challenger Turnier in Thailand gewonnen hat, ist einer der besten Thaiboxer seines Landes. Während seines Kampfes gegen den ebenfalls debütierenden Lokalmatador Josh Quayhagen hatte man allerdings nicht den Anschein, als hätte man es mit einem Weltklassestandkämpfer zu tun. Alexandre landete einige harte Lowkicks, doch Quayhagen kontrollierte mit seinem Jab die Distanz und traf mit etlichen Schlagkombinationen. Darüber hinaus fing er einige der Tritte von Alexandre und warf ihn im Anschluss zu Boden. In Runde drei gelang Quayhagen ein weiteres Takedown, nach dem er Alexandre mit Ground and Pound zusetzte. So war das Urteil der Punktrichter nach drei Runden einstimmig: Punktsieg für Quayhagen.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Bellator 52
1. Oktober 2011
L’Auberge du Lac Casino Resort in Lake Charles, Louisiana, USA

Schwergewichtsturnier – Viertelfinale
Mike Hayes bes. Neil Grove nach Punkten (geteilt)
Blagoi Ivanov bes. Zak Jensen via Guillotine Choke nach 2:35 in Rd. 2
Eric Prindle bes. Abe Wagner nach Punkten (einstimmig)
Ron Sparks bes. Mark Holata via KO nach 1:24 in Rd. 1

Vorkämpfe
Genair da Silva bes. Bryan Goldsby via Brabo Choke nach 3:15 in Rd. 1
Josh Quayhagen bes. Cosmo Alexandre nach Punkten (einstimmig)
Justin Frazier bes. Liron Wilson via TKO nach 1:50 in Rd. 1
Matt Van Buren bes. Nick Nichols via TKO nach 2:29 in Rd. 2