MMA Restliche Welt

Ishii bringt McCorkle zur Aufgabe

McCorkle im Aufgabegriff von Satoshi Ishii (Foto: efight.jp)

Im Rahmen einer Veranstaltung der Inoki Genome Federation (IGF) traf der Judo-Goldmedaillengewinner Satoshi Ishii am 23. Februar auf den UFC-Veteranen Sean McCorkle. Ursprünglich sollte Ishii auf Jeff Monson treffen, welcher jedoch verletzungsbedingt ausfiel. McCorkle nahm den Kampf kurzerhand an uns ersetzte seinen Landsmann innerhalb von 36 Stunden.

Im einzigen professionellen MMA-Kampf des Abends machte Ishii kurzen Prozess mit seinem amerikanischen Gegner und stoppte diesen in der Tokyo Dome City Hall mittels Kimura nach 2:41 Minuten der ersten Runde.

Der Japaner gewann damit seinen zweiten Kampf in Folge, nachdem er zuletzt den ehemaligen UFC-Champion Tim Sylvia beim Neujahrsevent der IGF über Punkte besiegen konnte. Für McCorkle bedeutete der Kampf die dritte Niederlage in Folge.