MMA Restliche Welt

Invicta FC nimmt 15 Kämpferinnen unter Vertrag

KSW-Championess Karolina Kowalkiewicz gehört zu den 15 neu verpflichteten Invicta FC-Kämpferinnen. (Foto: Nazariy Kryvosheyev/Groundandpound.de)

Invicta FC hat bekannt gegeben, 15 neue Athletinnen unter Vertrag genommen zu haben. Die amerikanische MMA-Organisation, die sich auf weibliche Kämpferinnen spezialisiert hat, wird dadurch fünf Gewichtsklassen verstärken können. Neben weniger bekannten Sportlerinnen befinden sich in der Liste auch Routiniers wie Roxanne Modafferi, TUF-Teilnehmerin Peggy Morgan oder KSW-Championess Karolina Kowalkiewicz.

„Invicta hat es sich zum Ziel gemacht, bekannten Athletinnen eine Plattform zu bieten, aber auch gleichzeitig daran zu arbeiten, zukünftige Stars des Sports aufzubauen“, erklärte Invicta FC-Präsidentin Shannon Knapp im offiziellen Pressebericht.

Die 15 Verpflichtungen sind international gehalten. Dabei kommt auch Europa nicht zu kurz. Neben Belgien, Polen und Holland sind auch Hoffnungen aus Mexiko, Neuseeland, Brasilien, Kanada und Amerika dabei. „Frauen-MMA ist ein globaler Sport und wir sind bestrebt, die besten Talente bei uns antreten zu lassen“, so Knapp weiter.

Invicta FC gab zudem bekannt, sechs Veranstaltungen in diesem Jahr auf die Beine stellen zu wollen.

Anbei die Liste der neu unter Vertrag genommenen Kämpferinnen, inklusive aktuellem Kampfrekord, sortiert nach den jeweiligen Gewichtsklassen:

Atomgewicht (47,6kg)
Amber Brown (3-1), USA

Papiergewicht (52,1kg)
Livia Renata Souza (5-0), Brasilien 
Karolina Kowalkiewicz (4-0), Polen 
Mellony Geugjes (0-1), Holland
Herica Tiburcio (7-2), Brasilien 
Ashley Greenway (0-0), USA 
Delaney Owen (1-0), USA

Fliegengewicht (56,7kg)
Rachael Ostovich (0-1), USA 
Joanna Jedrzejczyk (4-0), Polen 
Valerie Letourneau (4-3), Kanada 
Roxanne Modafferi (15-11), USA

Bantamgewicht (61,2kg)
Peggy Morgan (2-1), USA 
Cindy Dandois (5-1), Belgien 
Irene Aldana (3-1), Mexiko

Federgewicht (65,7kg)
Faith Van Duin (4-0), Neuseeland