MMA Restliche Welt

Invicta FC 7 mit kostenlosem Facebook-Stream

Zuschauern, die Frauen-MMA verfolgen, ist Invicta FC sicherlich ein Begriff. Die MMA-Organisation, die ausschließlich weibliche Kämpfe aufs Papier bringt, will ihren Fans zur siebten Ausgabe mehr Einblick in die Organisation gewähren als je zuvor.

Ähnlich wie man es von der UFC kennt, wird Invicta FC nun die Waage, einige Kämpfe sowie die Pressekonferenz kostenfrei auf der offiziellen Facebook-Präsenz als Live-Stream zur Verfügung stellen.

Zwei Kämpfe vor dem Pay-Per-View-Programm werden zu sehen sein. Zum einen die Begegnung zwischen Nina Ansaroff und Munah Holland, als auch der Kampf zwischen MMA-Veteraninnen Sarah D’Alelio und Tonya Evinger.

Des Weiteren kann man nach der Veranstaltung live in die Abschluss-Pressekonferenz einschalten. Den Pay-Per-View-Event kann man neben den üblichen Bezahl-Möglichkeiten von jetzt an auch über PayPal tätigen. Dieser wird dann über dem Invicta UStream Kanal zu sehen sein, der von nun an auch auf mobilen Geräten funktioniert.

Neun Kämpfe stehen den Zuschauern bevor, davon drei Titelduelle.

Im Papiergewicht wird Championess Carla Esparza ihr Titelgold gegen Claudia Gadelha aus Brasilien verteidigen, während Lauren Murphy und Miriam Nakamoto nach der vakanten Weltmeisterschaft im Bantamgewicht greifen. Im Hauptkampf des Abends wird Leichtgewichts-Titelträgerin Barb Honchack in ihrer ersten Verteidigung auf Leslie Smith treffen.

Invicta FC 7 findet am 7. Dezember im Ameristar Casino in Kansas City statt. Eine ausführliche Event-Vorschau folgt in den kommenden Tagen.