MMA Restliche Welt

Invicta FC 7: Honchak verteidigt Titelgold

Die siebte Ausgabe von Invicta FC fand am 7. Dezember im Ameristar Casino in Kansas City statt. Acht schlagkräftige Duelle begeisterten die Zuschauer, ganz besonders der Hauptkampf, der sich über volle 25 Minuten zog, in dem Barb Honchak ihren Leichtgewichtstitel gegen Leslie Smith verteidigen konnte. Zuvor riss Lauren Murphy das Bantamgewichtsgold an sich, während der dritte Titelkampf im Papiergewicht aufgrund von Krankheit abgesagt werden musste. Bedingt durch anfängliche Serverprobleme wurde die ganze Veranstaltung komplett kostenfrei auf www.InvictaFC.com ausgestrahlt.

Titelkampf im Leichtgewicht
Barb Honchack (c) vs. Leslie Smith
Im Hauptkampf des Abends traf Leichtgewichts-Titelträgerin Barb Honchack in ihrer ersten Verteidigung auf Leslie Smith. Das Ergebnis war eine sehr unterhaltsame Schlacht über fünf Runden. Smith überzeugte mit starkem Boxen, während Honchack gut dagegen hielt und ihren Vorteil durch solides Ringen Runde um Runde ausbaute. Am Ende konnte Honchak ihren nächsten Punktsieg feiern und bewies damit, dass sie zu den komplettesten Kämpfern unter dem Invicta-Banner gehört.

Titelkampf im Bantamgewicht
Lauren Murphy vs. Miriam Nakamoto
Im Co-Hauptkampf wurde der erste Titel im Bantamgewicht ausgekämpft. Dort trafen Miriam Nakamoto und Lauren Murphy aufeinander. Nakamoto punktete früh mit harten Fäusten und Kicks und machte Murphy sichtlich Schwierigkeiten. Diese wollte den Kampf auf die Matte bekommen, dies gelang ihr jedoch erst nach unzähligen risikoreichen Versuchen. Während eines Takedowns am Zaun verdrehte Nakamoto ihr Knie, was sie ihrer Ecke in der Rundenpause zum vierten Durchgang bestätigte, biss jedoch auf die Zähne und kämpfte weiter. Knapp 25 Sekunden darauf, fiel sie ohne Gegnereinwirkung auf den Boden, da ihr Kniegelenk sichtlich nachgab und sie somit kampfunfähig war.

Tecia Torres vs. Felice Herrig
Im Top-Kandidat für den „Kampf des Abends“ lieferte sich Tecia Torres ein rasantes Kickboxduell gegen Felice Herrig. Zwar gab es vereinzelte Takedowns, doch spielte sich fast die gesamte Action auf den Beinen ab und wurde von schnellen Tritt- und Schlagkombinationen dominiert, bei denen Torres die bessere Figur machte. Am Ende konnte Torres den verdienten Punktsieg gegen die Bellator-Veteranin mit nach Hause nehmen und bleibt weiterhin unbesiegt.

Vorprogramm
In den Vorkämpfen trafen zwei ungeschlagene europäische Spitzenkämpferinnen aufeinander. Joanne Calderwood setzte sich dabei gegen Katja Kankaanpaa aus Finnland durch und könnte demnächst vor einem Titelkampf stehen, schließlich hat die Schottin nun acht Siege in Folge vorzuweisen.

Die frühere Federgewichts-Titelanwärterin Julia Budd konnte ebenfalls eine dominante Vorstellung abliefern und einen Punktsieg gegen Charmaine Tweet einfahren. Immer und immer wieder wurde ihre Kontrahentin von den Beinen geholt und am Boden mit Ground and Pound bearbeitet.

Die frühere Bellator-Championess Zoila Frausto Gurgel musste eine Punktniederlage gegen Vanessa Porto einstecken. Ebenso erging es Sarah D´Alelio gegen Tonya Evinger.

Nina Ansaroff siegte im Eröffnungskampf durch T.K.o. gegen Munah Holland.

Zwar waren drei Titelkämpfe bei der Veranstaltung geplant, einer musste jedoch aufgrund der krankheitsbedingten Absage von Herausforderin Claudia Gadelha ausfallen. Die für den Co-Hauptkampf vorgesehene Championess Carla Esparza machte sich dennoch einen schönen Abend, setzte sich in die erste Reihe, schoss Fotos mit den Fans vor Ort, war aktiv auf Twitter und schaute sich die Begegnungen mit großem Interesse an. Ob der geplante Kampf bei der kommenden Veranstaltung wiederholt wird, oder ob eine neue Kontrahentin für Esparza gesucht wird, ist derzeit abzuwarten.

Alle Kampfergebnisse sind in der Übersicht zu finden:

Invicta FC 7
7.
Dezember 2013
Ameristar Casino in Kansas City

Titelkampf im Leichtgewicht
Barb Honchack (c) bes. Leslie Smith einstimmig nach Punkten (49-46, 49-46, 49-46)

Titelkampf im Bantamgewicht
Lauren Murphy bes. Miriam Nakamoto durch T.K.o. (Knieverletzung) nach 0:23 in Rd. 4

Tecia Torres bes. Felice Herrig einstimmig nach Punkten (30-27, 30-27, 30-27)

Vorkämpfe
Joanne Calderwood bes. Katja Kankaanpaa einstimmig nach Punkten (29-28, 29-28, 29-28)
Julia Budd bes. Charmaine Tweet einstimmig nach Punkten (30-27, 30-27, 30-27)
Vanessa Porto bes. Zoila Frausto Gurgel einstimmig nach Punkten (30-27, 29-28, 29-28)
Tonya Evinger bes. Sarah D´Alelio vs. einstimmig nach Punkten (29-28, 29-28, 29-28)
Nina Ansaroff bes. Munah Holland. durch T.K.o. (Schläge) nach 3:54 in Rd. 2