MMA Restliche Welt

Invicta FC 4: Esparza vs. Hyatt

Invicta FC ist die Organisation, die Frauen-MMA in den letzten Monaten in jeglichen Medien sprichwörtlich ins Rampenlicht brachte. Die weltweite Bewegung ist Invicta zuzuschieben. Auf das „schwache Geschlecht“ wurde inzwischen auch UFC-Präsident Dana White aufmerksam und wird in diesem Jahr den ersten FMMA-Kampf in der UFC auf die Beine stellen. Bevor dies geschieht, steht Invicta vor der vierten Edition, die am 5. Januar in Kansas City stattfinden wird.

Im Hauptkampf der Veranstaltung steht der Titel im Papiergewicht (52kg) auf dem Spiel. Carla “Cookie Monster” Esparza trifft dort auf Bec “Rowdy” Hyatt, die für die verletzte Claudia Gadelha einsprang. Die Australierin sollte ursprünglich auf Joanne Calderwood treffen, nahm jedoch das Angebot um den Titel kämpfen zu können sofort an, so dass Calderwood nun auf die Österreicherin Livia “T-Rex” von Plettenberg treffen wird, die ebenfalls kurzfristig einsprang.

Esparza gilt als eine der stärksten weiblichen Ringerinnen ihrer Gewichtsklasse und ist seit drei Kämpfen ungeschlagen. Sie stand bereits mit den besten der Welt im Käfig, etwas das Hyatt noch nicht von sich behaupten kann. „Rowdy“ macht zugleich ihr Invicta-Debüt und konnte in den letzten Monaten viel positiven Trubel um ihre Person via Facebook, Twitter sowie Youtube generieren – was ihr schlussendlich auch die Chance auf den Hauptkampf ermöglicht hat. Mit Esparza steht sie ihrer bislang erfahrensten Gegnerin gegenüber, die von Experten einstimmig als klare Favoritin in diesem Titelkampf angesehen wird.

Im Co-Main Event gibt es ebenfalls immense FMMA-Qualität zu verbuchen, denn nicht nur Alexis Davis, sondern auch Shayna Baszler zählen zu den besten Kämpferinnen der Welt. Davis stand mehrfach bei Strikeforce im Käfig und gilt als Nummer drei der Welt. In ihrem GnP-TV Videoblog bot die Cesar Gracie-Kämpferin einen Einblick in ihr Leben vor Invicta FC 4.

Baszler war ebenfalls für Strikeforce sowie Invicta tätig und kam im Juli des letzten Jahres nach einer eineinhalbjährigen Auszeit zurück, um gegen Sara McMann nicht nur den Kampf des Abends bei Invicta FC 2 zu machen, sondern damit auch für den Kampf des Jahres nominiert zu werden. Die beiden BJJ-Spezialistinnen sind bekannt für ihren aggressiven Kampfstil, der gefährliches Kickboxen beinhaltet – so gilt auch dieser Kampf als potentieller „Fight of the Night“-Kandidat. Zudem handelt es sich um einen Rückkampf, denn 2010 standen sich beide Athletinnen bereits einmal gegenüber, wo Baszler nach Punkten gewann.

In weiteren Begegnungen ist auch Leslie Smith in Aktion, die mit den Diaz-Brüdern trainiert, ebenso wie Amanda Nunes, die für ihre furiosen Knockouts bekannt ist. Bodenkämpferinnen wie Sarah D´Alelio, Ediane Gomes oder auch Japans Hiroko Yamanaka ergänzen das weitere Kampfprogramm.

Als europäisches Highlight gilt die Begegnung zwischen den unbesiegten Kämpferinnen Joanne Calderwood und Livia von Plettenberg. Calderwood konnte in ihrem letzten Invicta-Auftritt mit einem furiosen Körper-K.o. durch einen Kniestoß auf sich aufmerksam machen. Von Plettenberg hingegen macht ihr Invicta-Debüt in ihrem zweiten MMA-Kampf, trainiert bei Team Quest in den Staaten und gilt als eine der besten österreichischen Kickboxerinnen, die ihren Bodenkampf in keinster Weise vernachlässigt. Ihre Chance durch den Kampfwechsel von Hyatt hat die Wienerin sofort ergriffen und könnte durch einen Sieg gegen die Schottin einen immensen Karrieresprung machen.

Die Veranstaltung wird wie gewohnt auf der offiziellen Internetpräsenz als Livestream angeboten und kann für 7,95 US-Dollar als Pay-Per-View angesehen werden.

Die Kampfpaarungen für Invicta FC 4 sind anbei zu finden.

Invicta FC 4: Esparza vs. Hyatt
5. Januar 2012
Memorial Hall in Kansas City, Kansas

Papiergewichtstitelkampf
Carla Esparza vs. Bec Hyatt

Shayna Baszler vs. Alexis Davis
Leslie Smith vs. Raquel Pennington
Sarah D'Alelio vs. Amanda Nunes
Ediane Gomes vs. Hiroko Yamanaka
Joanne Calderwood vs. Livia von Plettenberg

Vorkämpfe
Stephanie Frausto vs. Cassie Rodish
Amanda Bell vs. Tamikka Brents
Jodie Esquibel vs. Liz McCarthy
Emily Kagan vs. Rose Namajunas
Tecia Torres vs. Paige VanZant
Katalina Malungahu vs. Veronica Rothenhausler
Laura Marcusse-Sanko vs. Cassie Robb