MMA Restliche Welt

Invicta FC 35: Katharina Lehner unterliegt nach Punkten

Katharina Lehner vs. Lisa Spangler (Foto: Invicta FC)

Die 35. Ausgabe der Invicta Fighting Championships fand erneut in Kansas City statt. Mit dabei war auch die Deutsche Katharina Lehner, die sich in der Bantamgewichtsklasse der unbesiegten Lisa Spangler geschlagen geben musste.

Spangler und Lehner begannen in der ersten Runde mit einer längeren Abtastphase, um Distanz und Timing zu bestimmen. Sie zirkelten und streckten den Jab aus, griffen aber nur mit einzelnen Schlägen an und machten Finten. Spangler traf zudem mit Lowkicks und ging am Ende der Runde in den Clinch und versuchte, ein Takedown zu erzielen, aber Lehner wehrte es ab.

In der zweiten Runde arbeitete Lehner erneut mit Jabs und Finten, Spangler setzte wieder ihre Lowkicks ein. Mitte der Runde gingen die beiden in den Schlagabtausch und erzielten Wirkungstreffer, jedoch ohne den Kampf vorzeitig beenden zu können.

Mitte der dritten Runde traf Lehner mit einer harten Rechten. Spangler antwortete mit Kicks und Lehner ging mit einer Links-Rechts-Kombination in die Offensive. Es ging erneut in den Schlagabtausch, aus dem Spangler einen Cut am Ohr davontrug. Lehner fing einen Kick ab, konnte Spangler aber nicht zu Boden bringen. Spangler schloss die Runde mit Treffern durch ihre Linke, ihre Rechte und einen Bodykick ab.

Nach den drei Runden werteten die Punktrichter den Kampf mit 30:27, 30:27 und 29:28 für Spangler, die damit ihren vierten Sieg im vierten Profikampf feierte. Für Lehner war es ein Jahr nach dem verlorenen Titelduell gegen Sarah Kaufman die zweite Niederlage in Folge.

Die Ergebnisse im Überblick:

Invicta FC 35: Bennett vs. Rodriguez II
7. Juni 2019
Memorial Hall in Kansas City, Kansas, USA
 

Karina Rodriguez bes. DeAnna Bennett einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Viviane Pereira bes. Alesha Zappitella einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:26)
Kanako Murata bes. Liana Pirosin via Rear Naked Choke nach 2:10 in Rd. 1
Lisa Spangler bes. Katharina Lehner einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 29:28)
Kaitlin Young bes. Faith McMah via T.K.o. nach 3:52 in Rd. 3
Chelsea Chandler bes. Brittney Victoria via T.K.o. nach 3:58 in Rd. 2
Kelly D’Angelo bes. Jillian DeCoursey einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 29:28)
Loma Lookboonmee bes. Monique Adriane einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Genia Goodin bes. Valerie Wong geteilt nach Punkten (29:28, 28:29, 29:28)