MMA Restliche Welt

Invicta FC 2: Jasminka Cive vs. Ayaka Hamasaki

Jasminka "Impressive" Cive

Jasminka „Impressive“ Cive (5-0) ist nicht nur die alleinige Nummer eins im österreichischen Frauen-MMA, sondern wird zudem auf Platz 19 der Welt geführt. Die guten Leistungen und die bislang lupenreine Statistik sind scheinbar einige der Gründe weshalb der sympathischen 30-Jährigen nun neue Türen geöffnet wurden.

Wie uns die Grazerin soeben exklusiv verriet, bekommt sie die Chance, sich mit den besten weiblichen Talenten der Welt zu messen, denn sie unterschrieb vor wenigen Minuten einen Vertrag über drei Kämpfe mit der renommiertesten Frauen-MMA-Organisation Amerikas, Invicta FC.

Rekordverdächtig, denn damit wäre sie nicht nur die erste Österreicherin, sondern gleichzeitig die erst dritte Europäerin (neben Marloes Coenen und Romy Ruyssen), die bei Invicta FC in den Käfig steigen durfte.

„Es ist mir ein großer Traum in Erfüllung gegangen“, so Cive im Gespräch mit GnP. „Bei der größten MMA-Promotion für Ladies in Amerika zu kämpfen und das ganze gleich dreimal, das ist Wahnsinn.“

Die Grazerin mit serbischen Wurzeln konnte sich im März dieses Jahres in Liechtenstein den Max FC Titel sichern und wird nun am 28. Juli, vier Tage nach ihrem 31. Geburtstag, bei Invicta FC 2 im amerikanischen Kansas City in den Käfig steigen.

„Ich erwarte mir gute und harte Fights und bin glücklich, gegen die Besten der Welt antreten zu dürfen. Zugleich werde ich dann selbst sehen, wo ich wirklich stehe. Für mich persönlich ist dieser Aspekt von größter Bedeutung!“

Ehrgeizige Worte von Österreichs Ausnahmeathletin. Ungeschlagen in fünf professionellen MMA-Begegnungen und mit viel Erfahrung aus unzähligen Thai- und Kickboxeinsätzen hofft Cive auch weiterhin unbesiegt bleiben zu können, denn ohne Niederlage ist sie bereits seit 2003.

Ayaka Hamasaki nach ihrer letzten Titelverteidigung. (Foto: wmmatoday.wordpress.com)

Ungeschlagen ist jedoch auch ihre Kontrahentin, denn Invicta FC stellt mit dieser Begegnung einen wahren Kracher im internationalen FMMA auf die Beine. Die Japanerin Ayaka Hamasaki (7-0), die vor einer Woche ihren Leichtgewichtstitel bei Japans größter Frauenpromotion „Jewels“ zum wiederholten Male erfolgreich verteidigen konnte (wir berichteten), wird ihr amerikanisches Debüt gegen Cive geben.

„Ich weiß, dass meine Gegnerin momentan die beste Japanerin der Welt ist im MMA und dass es hart für mich wird“, verriet Cive.

Die aus Tokio stammende Hamasaki trainiert mit weiblichen MMA-Veteraninnen wie Megumi Fujii oder Hitomi Akano und ist für ihren starken Bodenkampf bekannt. Auch mit der sympathischen Tokioterin setzen wir uns zu diesem Kampf in Kontakt. „Einer meiner größten Träume war es in Amerika zu kämpfen. Ich freue mich ungemein“, erzählte uns Hamasaki. „Ich werde mich in Europa auf diesen Kampf vorbereiten. Ich werde in Italien und Holland trainieren.“ Parallelen bei beiden Athletinnen, denn beide sind unbesiegt, beide trainieren derzeit in Europa und beide Träumen vom Erfolg im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Cive trainiert in ihrem Heimatland derzeit mit österreichs Champions Nandor Guelmino und Gerald Turek, hat sich in der Zwischenzeit jedoch mit MMA-Spirit Manager Niels Schlaegel kurzgeschlossen und startet im Juli ihre intensive Vorbereitung im Frankfurter Gym, der im letzten Jahr zur Mannschaft des Jahres bei den GnP-Awards gewählt wurde.

„Ich werde den letzten Monat intensiv beim MMA Spirit trainieren. Dort bin ich sehr gut aufgehoben, denn ich habe die Besten im Stehen und auf dem Boden. Dennis Siver, Christian Eckerlin, M-1 Champion Daniel Weichel und noch dazu Bruno Carvalho. Ich werde bereit für Invicta sein!“

Jasminka Cive beim MMA Spirit in Frankfurt. (Foto via Jasminka Cive)

Die vielbeschäftigte Cive veranstaltet zudem am 7. Juli die „Mix Fight Night 3“ am weltberühmten Wörthersee, kurz bevor sie von Österreich nach Frankfurt fliegen wird, um ihrer Trainingsvorbereitung den Feinschliff beim MMA-Spirit zu verpassen. Dazu wird sie während ihrer Vorbereitung für Invicta vom ORF1, dem größten österreichischen TV Sender begleitet.

„Der Sender plant einen Kurzfilm über das Leben einer Cage-Fighterin und dreht eine 30 Minuten Story über mich. Das heimische Publikum kann sich auf eine interessante Verfilmung freuen“, so Cive stolz.

Ob sie der „MFN 3“-Event und der Trubel um ihre Person aus der Bahn wirft und für negative Ablenkung vor so einem wichtigen Kampf sorgen wird beantwortete die 1,67m große Kämpferin wie folgt: „Ich veranstalte eine riesige Mix Fight Night in einem Open-Air Eisstadion in Velden am Wörthersee, mit Cage. Durch zwei Top-Partner sowie den Ettl-Bros, die mich hierbei unterstützen, werde ich mich voll auf den Kampf gegen Ayaka konzentrieren können und werde sicher nicht zu abgelenkt sein. Bedanken will ich mich bei meinem Heimatteam, bei den Ettl-Bros in Graz, ebenso beim Iron Fist Gym in Wien.“

Eine explosive Paarung mit zwei ungeschlagenen Athletinnen bahnt sich an, was das Programm von Invicta FC 2 noch sehenswerter macht als bisher schon.

Die Prognose der Österreicherin: „Die Bessere soll gewinnen. Ich werde alles geben und an meine Grenzen gehen. Mein Wunsch ist natürlich ein Triumph über Ayaka. Das Ergebnis sehen wir dann am 28. Juli.“

Die aktuelle Fight Card für Invicta FC 2 in Kansas City, Kansas lautet somit wie folgt:

Invicta FC 2: McMann vs. Baszler
28. Juli 2012
Memorial Hall in Kansas City, Kansas, USA

Hauptprogramm
Shayna “The Queen of Spades” Baszler (14-6) vs Sara McMann (5-0)
Alexis Davis (11-5) vs Hitomi “Girlfight Monster” Akano (18-9)
Liz “Girl-Rilla” Carmouche (6-2) vs. Kaitlin Young (7-5-1)
Amanda “Lioness of the Ring” Nunes (6-2) vs. Milana Dudieva (8-1)
Kelly “Blood Red” Kobold (18-3-1) vs. Vanessa Porto (14-4)
Barb “Little Warrior” Honchak (5-2) vs. Bethany Marshall (4-0)
Julia “The Jewel” Budd (2-2) vs. Elina Nilsson (2-2)
Carla Esparza (6-2) vs. Sarah “White Tiger” Schneider (6-5)

Vorprogramm
“South Valley’s Own” Angelica Chavez (4-1) vs. Kikuyo Ishikawa (7-3)
Jasminka „Impressive“ Cive (5-0) vs. Ayaka Hamasaki (7-0)
Sarah “Cheesecake” Moras (2-0) vs. Raquel “Rocky” Pennington (1-0)
Jessamyn “The Gun” Duke (5-2) vs. Suzie Montero (1-0)
Jocelyn “Lights Out” Lybarger (4-2) vs. Cheryl Chan (6-2)
Jessica Philippus (7-1) vs. “Lightning” Liz McCarthy (6-0)