MMA Restliche Welt

„Ich will noch zwei oder drei Jahre kämpfen!“

Gut gelaunt: Dan Henderson. (Foto: mmaontap.com)

Die amerikanische MMA-Legende Dan Henderson äußerte sich gegenüber unseren Kollegen von ESPN, dass er für die nächsten zwei oder drei Jahre weiterhin aktiv bleiben will.

„Ich habe noch zwei Kämpfe in meinem aktuellen Vertrag“, so Henderson. „Ich werde wahrscheinlich danach einen weiteren Vertrag unterschreiben. Ich denke, zwei oder drei Jahre werde ich damit noch arbeitsfreudig sein.“

Henderson gehört zu den erfolgreichsten Kämpfern der Geschichte und ist zudem, trotz des voranschreitenden Alters, nicht abzuschreiben, denn er hat derzeit vier Siege in Folge aufzuweisen, zudem insgesamt sieben Erfolge aus seinen letzten zehn Duellen.

Zuletzt konnte der 41-Jährige den Ex-UFC Champion Mauricio Shogun Rua in einer epischen Schlacht bei UFC 139 im vergangenen November besiegen. Vier Monate zuvor musste Fedor Emelianenko sich den Eisenfäusten von „Hendo“ ergeben.

„Macht Euch keine Sorgen, ich werde nicht so alt sein wie Randy Couture, wenn ich aufhöre“, fügte der hochdekorierte Ringer und frühere PRIDE- und Strikeforce-Champion lachend hinzu. „Ich habe mein Training umgestellt, ich bin schlauer als früher, denn ich weiß was funktioniert und was nicht.“

Coutures 47-jährige Grenze will Henderson scheinbar nicht sprengen, jedoch darf man sich damit in den nächsten Jahren auf weitere interessante Kämpfe des kultigen Amerikaners freuen, der mit seiner rechten Faust, die von Fans „H-Bomb“ genannt wird, immer für einen (T)KO gut ist.