MMA Restliche Welt

„Ich werde zeigen, dass Capoeira effektiv ist“

Marcus "Lelo" Aurelio (Foto: cagepotato.com)

Marcus “Lelo” Aurelio (6-1) ist das neueste Mitglied im Kader von Bellator. Der 26-jährige wird am 24. August sein Debüt in der Organisation geben.

„Der Vizepräsident der Talentbeziehungen hat mich gleich nach meinem Kampf bei Battlefield Fight League 15 wegen der Möglichkeit kontaktiert, mich bei Bellator zu haben“, erklärte der Brasilianer gegenüber GroundandPound. „Mein erster Kampf ist für den 24. August angesetzt. Ich werde in Mississippi kämpfen, mein Gegner ist jedoch noch unbestätigt.”

“Irgendwann werde ich auch im Turnier kämpfen, aber vorerst habe ich nur diesen einen nächsten Kampf. Danach sehen wir, wie es weiter geht“, fügte er hinzu. Über seine Vertragsbedingungen erklärte er uns: „Mein Vertrag ist exklusiv mit Bellator. Ich soll dort sechs Kämpfe in den nächsten zwei Jahren bestreiten. Sonst sind keine speziellen Klauseln enthalten.“

Seine persönlichen Ziele schilderte uns der Südamerikaner ebenfalls: „Während meiner Zeit bei Bellator will ich meine Fähigkeiten ausbauen und gleichzeitig mein Potential zeigen. Bellator ist eine der größten Organisationen der Welt und ich werde dort zeigen, dass Capoeira effektiv sein kann.“

„Außerdem will ich Champion werden und glaube, dass ich dies mit hartem Training erreichen kann“, erklärte uns der junge Kämpfer, der seine letzten sechs Kämpfe frühzeitig beenden konnte, zum Abschluss.