MMA Restliche Welt

Miguel Torres kämpft bei WSOF 6 gegen Pablo Alfonso

Der ehemalige WEC-Bantamgewichtschampion Miguel Torres (40-6) gibt am 26. Oktober sein Comeback bei der sechsten Veranstaltung von „World Series of Fighting“. Er trifft dabei in einem Federgewichtskampf im Rahmen des Vorprogramms auf Pablo Alfonso (8-5).

Torres kehrt dabei nach fast einem Jahr zu jener Organisation zurück, wo er bei der Debütveranstaltung im vergangenen Jahr gegen Marlon Moraes in einer geteilten Punkteentscheidung unterlag. Das Aufeinandertreffen mit Alfonso stellt seinen zweiten Kampf nach seiner Entlassung aus der UFC dar.

Alfonso kämpfte bisher für verschiedene Veranstalter in Nord- und Südamerika, unter anderem bestritt er auch einen Kampf bei Strikeforce, den er gegen Marcos da Matta für sich entscheiden konnte. Seine letzten zwei Kämpfe bestritt er bei der Championship Fighting Alliance in Florida, welche er beide als Sieger verlassen konnte.

Im Hauptkampf der Veranstaltung wird der Weltergewichtstitel als erster Titel der Organisation eingeführt. Die Chance als erster Champion hervorzugehen haben dabei Josh Burkman und Steve Carl.    

World Series of Fighting 6: Burkman vs. Carl
26. Oktober 2013
BankUnited Center in Coral Gables, Florida

Titelkampf im Weltergewicht
Josh Burkman vs. Steve Carl    

Hauptprogramm
Carson Beebe vs. Marlon Moraes
Marcelo Alfaya vs. Jon Fitch
Justin Gaethje vs. Dan Lauzon

Vorprogramm
Luiz Firmino vs. Jacob Volkmann
Pablo Alfonso vs. Miguel Torres
Francisco France vs. Hans Stringer
Nick LoBosco vs. Fabio Mello
Chad Robichaux vs. Andrew Yates
Alexandre Pimentel vs. Jade Porter