MMA Restliche Welt

"Ich verschaffe dir ein Date mit Jesus."

Chael P. Sonnen will gegen Vitor Belfort ran. (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

Nachdem Vitor Belfort sich Michael Bisping spektakulär entledigte (GnP berichtete), forderte er im Abschlussinterview Chael Sonnen heraus. Sonnen, der die aktuelle „The Ultimate Fighter“-Staffel gegen Jon Jones coacht, antwortete wenige Minuten später auf die Herausforderung des Brasilianers.

„Lass uns Klartext reden“, so Sonnen. „Du hast der Welt bereits mehrfach erzählt, dass du Jesus treffen willst. Ich bin mehr als bereit, dir diese Reise demnächst zu ermöglichen. Ich werde zuerst Jones abfertigen und dann bist du der Nächste. Ich nehme deine Herausforderung an.“

Sonnen wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach von Belfort herausgefordert, da der Amerikaner keine freundlichen Worte für Brasilien übrig hatte und das Land und seine Bewohner bei jeder sich bietenden Gelegenheit aufs Übelste kritisierte.

„Du hast mich bereits zweimal herausgefordert, Vitor“, so Sonnen weiter. „Nachdem ich den Vertrag gegen Anderson Silva unterschrieben habe und jetzt, wenn du weißt, dass ich mit Jon Jones beschäftigt bin. Ich nehme trotzdem an.“

Sollten in Zukunft tatsächlich Taten folgen, können sich die Zuschauer beider Kämpfer womöglich schon 2013 auf die Begegnung dieser langjährigen Rivalen gefasst machen.