MMA Restliche Welt

Horiguchi gewinnt Hauptkampf, Takaya unterliegt

Vale Tudo Japan 2013

In der Tokyo Dome City Hall ging am vergangenen Samstag Vale Tudo Japan 2 über die Bühne. Im Hauptkampf der Veranstaltung sicherte sich Kyoji Horiguchi seinen elften Sieg in zwölf Kämpfen und konnte Shintaro Ishiwatari in der fünften Runde mittels technischem K.o. stoppen.

Der letzte DREAM-Federgewichtschampion Hiroyuki Takaya unterlag gegen Daniel Romero ebenfalls via technischem K.o. Der Amerikaner verbesserte seine Kampfbilanz damit auf 8-4 und könnte seiner Karriere einen entscheidenden Aufschwung verpasst haben.

Die weiteren DREAM-Veteranen Hideo Tokoro und Caol Uno waren hingegen erfolgreich. Tokoro brachte Taylor McCorriston mittels Heel Hook zur Aufgabe, während Uno gegen Anthony Avila via Rear-Naked-Choke erfolgreich war.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Vale Tudo Japan: “VTJ 2nd”
22. Juni 2013
Tokyo Dome City Hall in Tokio, Japan

Ryuto Sawada besiegte Hiroaki Shishino nach Punkten (einstimmig)
Yusei Kawana besiegte Kazumasa Sugawara nach Punkten (einstimmig)
Shooto Watanabe besiegte Shintaro Kubo nach Punkten (einstimmig)
Gabriel Zobo-Lebay besiegte Lucas Tani nach Punkten (einstimmig)
Akihito Ishihara  besiegte Koji Mori via TKO in Rd. 1
Yuta Nezu besiegte Akiyo Nishiura nach Punkten (einstimmig)
Mikihito Yamagami besiegte Mamoru Yamaguchi nach Punkten (mehrheitlich)
Caol Uno besiegte Anthony Avila via Rear-Naked-Choke in Rd. 3
Hideo Tokoro besiegte Taylor McCorriston via Heel Hook in Rd. 2
Daniel Romero besiegte Hiroyuki Takaya via TKO in Rd. 1
Kyoji Horiguchi besiegte Shintaro Ishiwatari via TKO in Rd. 5