MMA Restliche Welt

GSP ein Dopingsünder?

Rudy Valentino mit Joe Lauzon.

Der Streit zwischen BJ Penn (15-5-1) und Georges St. Pierre (19-2) scheint in die nächste Runde zu gehen. Noch jedem MMA-Fan dürfte der mutmaßliche Vaselineskandal nach UFC 94 in guter Erinnerung geblieben sein. Nun meldete sich BJ Penns Trainer Rudy Valentino zu Wort und beschuldigte GSP schwer:

"Ich denke, der Kampf zwischen BJ und GSP war unfair. Hierbei geht es nicht nur um die in der Vergangenheit besprochenen Dinge. Es geht um viel mehr. Wir wissen von mehreren zuverlässigen Quellen, darunter auch ehemalige Trainingspartner, dass GSP Steroide einnahm. Er nahm sie bei seinen täglichen Trainingseinheiten ein, setzte sie aber rechtzeitig ab, bevor er sich auf einen Kampf vorbereitete. Dies ist ein sehr cleverer Zyklus, um nicht bei den Dopingkontrollen durchzufallen. Setzt du es rechtzeitig ab, wirst du nicht positiv getestet. Wir vermuten, dass er dies bei dem Kampf gegen BJ ebenfalls gemacht hat."

Von GSPs Seite gab es bislang noch keine Stellungsnahme zu diesen Vorwürfen. Jedoch dürfte eines sicher sein, der Streit zwischen BJ Penn und GSP dürfte somit eine neue Dimension erreichen.