MMA Restliche Welt

Große Klappen, große Kämpfe?

Chael Sonnen hält sich für den Champion und hält seinen Replika-Gürtel hoch. (Foto: graciemag.com)

Die Pressekonferenz für UFC on Fox 2 war eine der unterhaltsamsten der letzten Jahre, denn die Hauptakteure des heutigen Events nahmen kein Blatt vor den Mund.

Chael Sonnen lief erneut, wie die Tage zuvor, mit dem Replika-UFC-Gürtel auf seiner Schulter in die Halle ein, unter tosendem Beifall der Zuschauer. „Unbesiegt und unstrittig - der Champ ist hier“, waren Sonnens Worte, die auf Applaus stießen.

Als er von der Presse gefragt wurde, woher dieser Gürtel stammt, antwortete Sonnen: „Ich habe ihm (Anderson Silva) diesen Gürtel weggeschnappt, wie ein Dieb in der Nacht. Wenn er seinen Gürtel wiederhaben will, kann er es gerne versuchen. Aber er ist wie Mike Tyson und sollte seinen Rücktritt ankündigen, 100 Pfund anfressen und sich irgendwo in die dritte Reihe setzen und hoffen, dass ihn irgendjemand erkennt. Er ist nicht mehr von Bedeutung, genau wie Tyson und Co.“

Dana White hingegen winkte ab und sagte, er würde eine eigene Pressekonferenz benötigen, wenn man auf Chael Sonnen und Anderson Silva eingehen würde. Quittiert wurde dies durch weitere Sätze aus Sonnens großer Klappe: „Ihr schaut gerade auf Perfektion, auf denjenigen der die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Der Mann mit den breitesten Armen im Geschäft, der gleichzeitig den größten Charme besitzt. Der Mann der nach Chicago gekommen ist, um Unheil über Michael Bisping zu bringen.“

„Ich bin der bessere Kämpfer“, so Bisping. „Er mag zwar besser ringen, aber es gewinnt immer der bessere Kämpfer, und das bin nunmal ich. Er kann seinen Gürtel behalten und ihn sich sonstwo hinstecken.“

Rashad Evans (l.) und Phil Davis (r.) (Foto: MMAMania.com)

Rashad Evans und Phil Davis hatten sich ebenfalls einiges zu sagen, denn Evans startete damit, dass er der Meinung sei, Davis habe keine Ringerfähigkeiten und er selbst könnte Davis jederzeit in einem Ringer-Duell besiegen, problemlos. „Kokain ist eine echt heftige Droge, Rashad!“, antwortete Davis. „Du verlierst deinen Verstand. Ich meine, Vorstellungskraft und Fantasie sind etwas Tolles, aber doch nicht in dem Maße. Wovon träumst du nachts? Du kannst mich in keinem Ringer-Wettkampf besiegen, weder im Daumen-Wrestling noch sonstwo.“

„Du hast keine Technik, Mann“, so Evans erneut. „Ich habe dich auf dem College ringen sehen und weiß, ich würde dich schlagen. Ich garantiere dir das sogar. Du hast die College-Meisterschaft glücklich gewonnen mit deinen miesen Tricks. Du könntest auf internationalem Niveau nicht mal einen Kampf gewinnen, mit deiner dreckigen Technik.“ Davis antwortete kopfschüttelnd darauf: „Wow. Athletische Kommission, bitte testet diesen Mann auf Drogen. Er ist voll drauf!“

Demian Maia hatte noch einige lobende Worte für Sonnen übrig, als er gefragt wurde, was er von diesem halten würde: „Chael ist amüsant in seinen Reden und noch dazu ein guter Athlet. Das hat er gegen Anderson (Silva) gezeigt und auch gegen Stann. Ich hoffe, ich kann eines Tages wieder gegen Sonnen kämpfen, vielleicht um den Gürtel?“ Dabei zeigte Maia auf Sonnens Replika-Gürtel und lachte.

Die breitesten Oberarme im MMA? Laut Chael Sonnen schon. (Foto: 5thround.com)

Daraufhin nutze Sonnen das Ende der Pressekonferenz für eine weitere Pro-Wrestling-Einlage. Er blickte in die Kamera und sagte: „Was würdest du tun, wenn du wüsstest, dass der Mann aus Stahl auf dich zukommt? Wie würdest du auf Sonnens Angriffe reagieren? Schalte am 28. Januar ein, du wirst herausfinden, wer der wahre Champion ist!“ Dabei hielt Sonnen den Replika-Gürtel hoch über seinen Kopf und posierte.

Scheinbar darf man sich heute Abend auf eine feurige Show im Octagon gefasst machen. Am Sonntag um 2 Uhr morgens deutscher Zeit kann man das Spektakel auf www.ufc.tv kostenlos mitverfolgen. Die Vorkämpfe starten heute (Samstag) um 23 Uhr.

Unsere Vorschau zu UFC on Fox 2 findet ihr hier.