MMA Restliche Welt

Goran Reljic aus der UFC entlassen

Beim Wiegen zu UFC 122: Soszynski und Reljic gut gelaunt.

Goran Reljic wurde von der UFC nach der letzten Kampfbilanz von 0-3 entlassen. Der Kroate, der vor Jahren mit Mirko “Cro Cop” Filipovic trainierte, ist damit ein "Free Agent", nachdem er bei UFC 122 in Oberhausen Krzysztof Soszynski unterlag.

Das 26 Jahre alte Halbschwergewichtl galt als großes Talent seiner Gewichtsklasse, als er seine Karriere mit 8-0 vorantrieb. Nach dem Wechsel ins Mittelgewicht und einer schweren Rückenverletzung, die ihn zwei Jahre außer Gefecht setzte, ging es bergab.

Nach den zwei Niederlagen im Mittelgewicht hoffte Reljic, mit dem Wechsel zurück ins Halbschwergewicht das Comeback zu schaffen und damit das sich andeutende Schicksal in der UFC zum Besseren zu wenden, doch Soszynski nahm ihm diese Hoffnung.

Nach nun drei Niederlagen in Folge löste die UFC den Vertrag des Kroaten auf.