MMA Restliche Welt

GnP Awards 2012: Mannschaft des Jahres international

Die American Kickboxing Academy wird Mannschaft des Jahres 2012.

Der GroundandPound-Award für die beste Mannschaft des Jahres 2012 international geht an die American Kickboxing Academy.

Es gibt einen neuen Sherriff in der Stadt. Die American Kickboxing Academy gewinnt mit 39,62 Prozent der Leserstimmen die Wahl zur besten Mannschaft des Jahres 2012 und überholt damit Vorjahressieger Jackson’s MMA – und das, obwohl die A.K.A. noch im vergangenen Jahr nicht einmal zur Wahl stand.

Der schnelle Erfolg überrascht nicht. Mit UFC Schwergewichtsweltmeister Cain Velasquez und Strikeforce Schwergewichts-Grand Prix-Sieger Daniel Cormier hat das kalifornische Team um Mastermind Javier Mendez zwei absolute MMA-Schwergewichte in seinen Reihen, im wörtlichen und übertragenen Sinne.

Für Velasquez, den Kämpfer des Jahres 2012, endete das vergangene Jahr mit dem Gewinn seines zweiten UFC-Titels. Cormier war der absolute Überraschungssieger des Strikeforce Grand Prix, der mit Namen wie Josh Barnett, Alistair Overeem oder Fedor Emelianenko zahlreiche Favoriten im Starterfeld hatte. Inzwischen gilt das 33-jährige Ringer-Ass als einer der heißesten Anwärter auf einen baldigen UFC-Titelkampf – egal ob im Schwer- oder Halbschwergewicht. Rosige Aussichten für die A.K.A.

Neben Velazquez und Cormier finden sich zudem einige hochkarätige UFC-Contender, wie Jon Fitch oder Gray Maynard, etablierte Namen wie Strikeforce Mittelgewichtschampion Luke Rockhold, TUF-Veteran Mike Swick oder Ex-Strikeforce Champion Muhammed Lawal, und vielversprechende junge Talente wie Khabib Nurmagomedov in den Trainingsräumen der Academy.

Der Trainerstab um Javier Mendez, Bob Cook, Leandro Vieira und Derek Yuen hat es damit geschafft, den 2011-Sieger Jackson’s MMA abzuhängen und, wie im Jahr 2010, vor dem Team aus New Mexico auf Platz eins zu landen.

Auch für das Team um Greg Jackson und Mike Winkeljohn lief es 2012 gut. Mit UFC Halbschwergewichtsweltmeister Jon Jones und Weltergewichtstitelträger Georges St. Pierre hat das Team aus Albuquerque, New Mexico, gleich zwei Über-Champions auf der Matte. Dazu kommen der Ex-Interims-Champion im Weltergewicht, Carlos Condit, und Shooting-Stars wie Jason MacDonald sowie viele weitere große Namen. Shane Carwin, Donald Cerrone, Diego Sanchez, ... die Liste ist endlos.

Dennoch reichte es für Jackson’s MMA mit 20,76 Prozent der Stimmen nur für Platz zwei der diesjährigen Award-Wahl. Damit platzierte man sich knapp vor dem jungen Team der Blackzilians (17,36 Prozent), den Brasilianern von Nova União (9,73 Prozent) den RusFighters (8,36 Prozent) und Evolve MMA (4,15 Prozent)

Die exakte Stimmverteilung im Überblick:

1. American Kickboxing Academy 39,62%
2. Jackson's MMA 20,76%
3. Blackzilians 17,38%
4. Nova União 9,73%
5. RusFighters 8,36%
6. Evolve MMA 4,15%