MMA Restliche Welt

GnP Awards 2012: Knockout des Jahres international

Terry Etim wurde schlafen geschickt. (Foto: Josh Hedges/Zuffa LLC)

Der GnP Award für den „Knockout des Jahres international“ geht an Edson Barboza, der am 14. Januar bei UFC 142 Terry Etim mit einem Spinning Wheel Kick auf die Bretter schickte.

Beide Kämpfer lieferten sich in den ersten beiden Runden einen ansehnlichen Schlagabtausch, wobei Barboza als exzellenter Muay-Thai-Kämpfer zeitig das Ruder in die Hand nahm und vor allem mit seinen zahlreichen Lowkicks punkten konnte.

Im dritten Durchgang zeigten diese Kicks ihre Wirkung, denn Etim bewegte sich nun viel langsamer und auch die Takedown-Versuche kamen weniger energisch. Etim lag auf den Punktzetteln hinten und musste etwas tun.

„Wenn ein Kämpfer in der dritten Runde merkt, dass er den Kampf gerade verliert, muss man sich die Frage stellen, was man am besten tut. Geht man nach vorne und riskiert einen…“ – bevor UFC-Kommentator Joe Rogan das Wort „Knockout“ aussprechen konnte, landete Barboza einen blitzschnellen Spinning Wheel Kick und traf dabei präzise mit seiner Ferse Etims Kiefer.

Der Engländer war sofort bewusstlos und fiel komplett versteift wie ein gefällter Baum um. Barboza musste nicht nachsetzen. Der Kampf war gewonnen und so konnte  er vor heimischem Publikum den ersten K.o. durch einen Spinning Wheel Kick in der Geschichte der UFC feiern. Etim musste nach der Aktion ins Krankenhaus eingeliefert werden, konnte aber nach kurzer Zeit wieder entlassen werden.

Nur knapp dahinter landete mit 32,44% der Stimmen Johny Hendricks' Blitz-Knockout gegen Martin Kampmann. Bei UFC 154 führte dabei ein weiteres Mal Hendricks' linke Faust zum Erfolg. Nach gerade einmal 46 Sekunden landete der bärtige Ringer einen präzisen Schlag und knipste dem Dänen direkt die Lichter aus, was bislang noch kein anderer Gegner geschafft hatte.

Mit 12,04% schaffte es Nate Marquarts K.o. gegen Tyron Woodley bei Strikeforce auf Platz drei. Marquardt drückte seinen Gegner gegen den Käfig, löste den Clinch und feuerte eine Reihe von Schlägen ab, die Woodley letztendlich zu Boden gehen ließen.

Die exakte Stimmenverteilung im Überblick

1. Edson Barboza vs. Terry Etim 35.34%
2. Johny Hendricks vs. Martin Kampmann 32.44%
3. Nate Marquardt vs. Tyron Woodley 12.04%
4. Pat Curran vs. Joe Warren 7.93%
5. Tyson Nam vs. Eduardo Dantas 6.37%
6. Ryan Jimmo vs. Anthony Perosh 5.88%