MMA Restliche Welt

Glover Teixeira über nächste Gegner

Glover Teixeira (Foto: Tobias Bunnenberg/Groundandpound.de)

Glover Teixeira rechnet sich gegen den Halbschwergewichtschampion Jon Jones sehr gute Chancen aus. Aber er weiß auch, dass als nächstes Alexander Gustafsson die Chance auf den Titel von Jones erhält. Also erzählte Teixeira auf einem Medientag der UFC in Brasilien, gegen wen er in seinem nächsten Kampf am liebsten antreten würde.

Glover Teixeira gewann alle seine letzten 19 Kämpfe und wartet derzeit auf die nächste Herausforderung, nachdem er zuletzt bei UFC 160 gegen James Te Huna siegte.

„Ich bin sehr selbstbewusst!“ sagte er letzte Woche vor UFC on Fuel TV 10. „Wenn mein nächster Kampf gegen Jones wäre, würde ich den Kampf sicherlich gewinnen! Ich würde mir selbst eine 99%-Chance auf den Sieg geben! Einer meiner möglichen nächsten Gegner ist Ryan Bader. Ich sollte eigentlich mal gegen ihn antreten, aber er verletzte sich leider. Er ist ein super Kämpfer! Ich könnte aber nie gegen Lyoto Machida antreten. Er ist ein super Kumpel. Ich würde nicht einmal darüber nachdenken ja zu sagen!“

Außerdem sieht er Chael Sonnen nicht als einen Kämpfer, der in die Top Fünf der Halbschwergewichtsklasse gehört. Dies war ein Grund, warum er einen Kampf gegen Sonnen ablehnte.

„Ich will einen aus der Top Fünf meiner Gewichtsklasse“, so Teixeira. „Das sind Jones, Gustafsson, Henderson, Bader und mit Abstrichen noch Rashad Evans. Ich bin aber im Moment so gut in Form, dass ich sie alle besiegen könnte! Ich fühle mich im Moment absolut selbstbewusst.“