MMA Restliche Welt

Gina Carano kehrt zurück

Gina Carano (Foto via askmen.com)

"Gina Carano ist wieder zu Hause!" - So hatte es Strikeforce-Geschäftsführer Scott Coker kommentiert. Das ehemalige "Gesicht des Frauen MMA" ist nun wieder in der Organisation, in der sie zum Star wurde. Bei Strikeforce: "Fedor vs. Silva", am vergangenen Wochenende, sagte Carano (7-1) in einem Interview, dass mit ihr wieder zu rechnen sei.

Das letzte Duell der populären Kämpferin fand im August 2009 gegen Cristiane "Cyborg" Santos um den Mittelgewichtstitel statt und war die erste und einzige Niederlage in Caranos Karriere. Gleichzeitig war es auch die meistgesehene Show der Strikeforce/Showtime-Geschichte. Nach der Niederlage zog sich Carano vom aktiven Sport zurück und war zuletzt mit Dreharbeiten zu einem Hollywood Action-Thriller namens "Haywire" beschäftigt.

"Caranos Rückkehr könnte im Sommer stattfinden, vielleicht beim gleichen Event, bei dem Nick Diaz gegen Paul Daley antritt," so Scott Coker. "Ich habe immer daran geglaubt, dass Gina zurückkehrt. Obwohl es in Hollywood bei ihr blendend läuft und sie an der Seite von Evan McGregor und Michael Douglas zu sehen ist, kehrt sie zurück in den Käfig. Das beweist, dass sie im Herzen eine Kämpferin ist."

Carano trainiert derzeit im Xtreme Couture Gym in Las Vegas und weiß noch nicht, wann sie wieder in den Käfig steigen wird. "Bald... bald hoffe ich," so Carano im Interview. "Ich kann nicht sagen wann, aber definitiv 2011."

Die Bezwingerin der charismatischen Amerikanerin, die aktuelle Strikeforce Championess Chris Cyborg, regiert seit Caranos Abgang 2009 immer noch die Mittelgewichtsränge. Ob Carano in der gleichen Gewichtsklasse wie früher startet und sich dadurch ein möglicher Rückkampf anbahnt, ist noch ungewiss. Wovon man jedoch ausgehen kann ist, dass die Verkaufszahlen für Strikeforce bei Caranos Rückkehr, aufgrund ihrer Beliebtheit, in die Höhe schießen werden.