MMA Restliche Welt

Gilbert Yvel kehrt zurück

Gilbert Yvel (Foto via mmajunkie.com)

Gilbert Yvel (36-16-1) kehrt nach über einem halben Jahr Auszeit zurück in den Käfig. „Der Hurrikan“, so Yvels Spitzname, wird im Hauptkampf der nordamerikanischen MMA-Organisation Coloseo Championship Fighting (CCF) auf den ehemaligen King of the Cage Schwergewichtchampion Tony Lopez (24-6) treffen.

Yvel, der nach drei Niederlagen in Folge von der UFC freigestellt wurde, erhält somit die Chance wieder zurück auf die Siegerstrasse zu gelangen.  Der Pride und UFC-Veteran der für seine wild eingesprungene Knie und Soccer-Kicks berühmt ist, wird bei diesem Event auf sein gesamtes Repertoire zurückgreifen dürfen. Promoter Pasqualino Santoro lies nämlich den Medienvertreter wissen, dass Soccer-Kicks, Stomps als auch Knie zum Kopf des am Boden liegenden Gegners erlaubt sein werden.

Jedoch sollte der mittlerweile 34 Jahre alte Niederländer auf der Hut sein. Mit Lopez steht dem Vos Gym-Kämpfer ein sehr erfahrener Gegner gegenüber, der bereits schon gegen UFC-Veteranen wie Jason Lambert, Mike Kyle und Jeff Monson im Octagon stand.

Anbei die Fightcard:

Coloseo Championship Fighting 6: Bushido
23. Juli 2011
in Edmonton, Alberta, Kanada

Hauptkämpfe
Gilbert Yvel vs. Tony Lopez
Antonio McKee vs. Rafaello Oliveira
Ross Ebanez vs. Fabio Nascimento
Jesse Juarez vs. Nick Hinchliffe
David Douglas vs. Shane Nelson
Donald Sanchez vs. Kenny Raught

Vorkämpfe
Shane Pacarro vs. Arnold Ranon
Kris Kucher vs. Eddy Millis
Josh Kyrejto vs. Tiago Tavares