MMA Restliche Welt

Gerücht: Chuck Liddell vs. Rich Franklin?

Der UFC-Präsident und persönliche Freund von Chuck „The Iceman“ Liddell, Dana White, scheint sich mittlerweile damit abgefunden zu haben, dass sein ehemaliges Zugpferd trotz der vernichtenden KO-Niederlagen, die er in der letzten Zeit hinnehmen musste, erneut in den Käfig will.

„Ich bin sein Freund, ich sorge mich um ihn und ich wäre froh ihn nie wieder kämpfen zu sehen. Aber ich bin nicht sein Vater, okay? Er kann tun was immer er will.“

Natürlich ist das vollkommen richtig. Die Frage ist nur, ob White in seiner Position als UFC-Präsident nicht dafür sorgen könnte, dass Liddell zumindest unter seiner Aufsicht (und somit seiner Zustimmung) keinen Kampf mehr bestreitet. Die Freundschaft geht also offenbar nicht so weit, dass White das Risiko eingehen würde, Liddell an Strikeforce oder Affliction zu verlieren, wenn er dem Iceman vor lauter Sorge das Kämpfen in der UFC verbietet.

Laut diverser Gerüchte wurde deshalb hinter den Kulissen bereits ein weiterer möglicher Main Event Fight für Liddell diskutiert. Und zwar ein Kampf gegen den Neuankömmling im Halbschwergewicht: Rich Franklin. Ob Liddell große Chnacen hat diesen Kampf zu gewinnen ist fraglich. Franklin konnte vor wenigen Wochen in Wanderlei Silva bereits einen weiteren unkonventionellen, ehemals gefährlichen, doch heute sichtbar gealterten Striker nach Punkten besiegen.

Wir sind auch nicht Liddells Vater, aber von diesem Kampf sollte er die Finger lassen.