MMA Restliche Welt

Ferreira, Holmes und Cejudo bleiben unbesiegt

Bei Legacy FC 24 standen heute Nacht viele Kämpfer im Käfig, die in ihrer Karriere bisher ungeschlagen waren und auch nach dieser Kampfnacht noch sind. Darunter Carlos Diego Ferreira (8-0), die ehemalige Boxerin Holly Holmes (5-0) und der Olympische Goldmedaillengewinner im Ringen, Henry Cejudo (5-0).

Im Hauptkampf des Events sicherte sich Carlos Diego Ferreira einen Punktesieg über Chris Feist, welcher damit die erste Niederlage seiner Karriere hinnehmen musste. Für Ferreira der zweite bedeutende Sieg in Folge, nachdem er zuletzt den ehemaligen UFC-Kämpfer Carlo Prater besiegen konnte.

Als hoffnungsvolles Talent im Fliegengewicht, konnte sich Henry Cejudo, der im Jahr 2008 bei den Olympischen Spielen eine Goldmedaille im Ringen ergattern konnte, einen Sieg über Ryan Hollis sichern und diesem eine Punkteentscheidung abnehmen.

Holly Holm feierte gegen Nikki Knudsen ihren fünften (T.)K.o.-Sieg in Folge. Mit einem Kick zum Körper schickte Holm ihre Gegnerin auf die Bretter und bleibt damit weiterhin ungeschlagen.

Ryan Benoit, der ursprünglich im Hauptkampf der Veranstaltung antreten sollte (nach dem Ausfall seines ursprünglichen Gegners wurde das Programm umstrukturiert), sicherte sich einen frühzeitigen Sieg über Cody Fuller. Kurz vor dem Ende der ersten Runde brachte Benoit genügend Schläge ans Ziel, um den Ringrichter dazu zu bewegen, den Kampf zu stoppen.

Legacy FC 24
11. Oktober 2013
Event Center in Allen, Texas

Carlos Diego Ferreira besiegte Chris Feist nach Punkten (einstimmig)
Henry Cejudo besiegte Ryan Hollis nach Punkten (einstimmig)
Holly Holm besiegte Nikki Knudsen via TKO in Rd. 2
Benoit besiegte Cody Fuller via TKO in Rd. 1
Charles Byrd besiegte Mike Jasper nach Punkten (geteilt)
Damon Jackson besiegte Javier Obregon via Arm-Triangle-Choke in Rd. 2

Vorprogramm
Eli Tamez besiegte Eliazar Rodriguez nach Punkten (einstimmig)
Hunter Tucker besiegte Douglas Frey via TKO in Rd. 1
Evan Thompson besiegte Evert Gutierrez nach Punkten (einstimmig)
Matthew Lozano besiegte Klayton Mai via Triangle-Choke in Rd. 1