MMA Restliche Welt

Fedor vs. Silva

Fedor vs. Silva - Ist der Kampf bereits beschlossen? (Artwork by GroundandPound.de)

Fast jeder Kämpfer träumte von einem Duell mit dem großen Imperator, Fedor Emelianenko. Seitdem der ehemalige Nr.1 Schwergewichtskämpfer des Planeten eine bittere Niederlage gegen Fabricio Werdum einstecken musste, befinden sich nun Blutstropfen im Wasser, die Haie anlocken. Alle wollen nun sehen, ob diese Niederlage "Glück" war oder ob Fedor tatsächlich schwächelt. Es gab viele Anfragen und Herausforderungen, doch eine Person stach hervor.

Der nächste Gegner für Fedor könnte American Top Team-Kämpfer Antonio "Bigfoot" Silva sein. Bestätigt ist dies noch nicht, doch verschiedenen Quellen zufolge wird er als Gegner für Fedor im Strikeforce Dezember-Event gehandelt.

Alex Davis, der Manager von Silva, sprach mit den Kollegen von MMAWeekly-Radio und sagte, dass dieser Kampf sehr gut möglich wäre. "Es sieht wirklich so aus, als ob Fedor der nächste Gegner für Silva sein könnte", so Davis. Nachdem Silva im Mai gegen Arlovski gewinnen konnte, ist er bereit, gegen große Namen anzutreten.

Silva selbst ist sehr angetan von dieser Idee: "Fedor ist eine Legende im MMA-Sport. Er ist ein guter Kerl und wie alle anderen will auch ich gegen ihn antreten."

Nachdem Werdum mit einer Ellenbogenverletzung ausfällt und der Champion, Alistair Overeem, mit K-1 beschäftigt ist, könnte der Kampf "Fedor vs. Silva" tatsächlich stattfinden. Von Neuzugang Josh Barnett war bislang noch keine Rede.