MMA Restliche Welt

Fedor und Silva bereit für den Grand Prix

Fedor Emelianenko vs. Bigfoot Silva (Foto via Strikeforce)

Die Strikeforce Superstars standen sich einen Tag vor der ersten Runde des Viertelfinales im Schwergewichts Grand Prix beim Wiegen gegenüber. Die Halle war vollgestopft mit interessierten Zuschauern, die von überallher speziell für Fedor Emelianenko gekommen waren. Das Strikeforce Wiegen bekam so viel Aufmerksamkeit wie selten zuvor, es war eine Art Event für sich.

Der ehemalige PRIDE FC und WAMMA-Champion Fedor Emelianenko trifft am heutigen Samstag auf den ehemaligen EliteXC-Champion Antonio "Bigfoot" Silva. "Der letzte Kaiser", wie Emelianenko genannt wird, wog 104Kg, während der elf Zentimeter größere Silva knapp 15 Kilo mehr auf die Waage brachte.

Strikeforce/M-1 Global "Fedor vs. Silva" wird am Samstag, dem 12. Februar, im Izod Center in New Jersey abgehalten.

Alle Angaben (in Kilogramm) zusammenfassend auf einen Blick:

Strikeforce/M-1 Global "Fedor vs. Silva"
Samstag, 12. Februar
Izod Center in East Rutherford, New Jersey, USA


Strikeforce Schwergewichts Grand Prix Viertelfinale
Fedor Emelianenko (104) vs. Antonio Silva (119)
Andrei Arlovski (109) vs. Sergei Kharitonov (113)

Strikeforce Schwergewichts Grand Prix Reservekämpfe
Lavar Johnson (110) vs. Shan del Rosario (112)
Chad Griggs (103) vs. Gian Villante (102)
Valentijn Overeem (108) vs. Ray Sefo (112)

Vorkämpfe (auf HDNet übertragen)
John Cholish (70) vs. Marc Stevens (71)*
Igor Gracie (77) vs. John Salgado (77)
Sam Oropeza (76) vs. Don Carlo-Clauss (77)
Anthony Leone (66)** vs. Josh LaBerge (66)
Kevin Roddy (66) vs. Jason McLean (66)

* Cholish war mit einem Kampf im Catchweight einverstanden.
** Stevens musste nach dem Wiegen, innerhalb einer Stunde, 1Kg verlieren.