MMA Restliche Welt

Fedor kämpft am Silvesterabend in Japan

Fedor Emelianenko (Foto: sportsillustrated.cnn.com)

Es scheint unter Dach und Fach zu sein, am Silvesterabend kehrt die ehemalige #1 im Schwergewicht, Fedor Emelianenko, zu seiner früheren Wirkungsstelle, nach Japan, zurück. Im Rahmen der DREAM Neujahrsveranstaltung, DREAM New Year! 2011, soll der Russe dabei auf den Olympischen Judo-Goldmedaillengewinner, Satoshi Ishii, treffen.

Nach drei Niederlagen in Folge konnte Emelianenko (32-4) zuletzt zwar nur einen unspektakulären Punktesieg gegen Jeff Monson erringen, damit jedoch zumindest seinen Abwärtstrend stoppen. Zwei Jahre war der einst unbesiegbar wirkende Hüne zuvor sieglos verblieben.

Nach einem Ausflug nach Brasilien, wo Ishii (4-1-1) ein Unentschieden gegen Paulo Filho lieferte, kehrt auch er nach Japan zurück. Der 24-jährige Judoka ist seit seinem Debütkampf gegen Hidehiko Yoshida ungeschlagen und möchte diese Serie auch am Silvesterabend fortsetzten.