MMA Restliche Welt

Fedor gewinnt erneut, Aoki dominiert!

Fedor Emelianenko. (Foto: ESPN)

Vor wenigen Minuten wurde das große Feuerwerk in Japan gezündet, denn das neue Jahr brach im Land der aufgehenden Sonne an. Pünktlich, zwei Minuten vor Mitternacht konnte Fedor Emelianenko seinen Job erledigen, denn er knockte Satoshi Ishii in der ersten Runde aus. Von einer wuchtigen Schlagkombination durchgerüttelt fiel der Japaner zu Boden und war sofort kampfunfähig.

Zuvor konnte Shinya Aoki seinen Leichtgewichtstitel souverän gegen seinen früheren Teamkameraden Satoru Kitaoka verteidigen, und diesen fünf Runden lang auf dem Boden dominieren. Hiroyuki Takaya hatte ebenfalls keine Probleme damit, seinen Federgewichtstitel gegen Takeshi Inoue zu behüten, denn sein Herausforderer schien bereits nach der zweiten Runde erschöpft und bot keine große Gefahr.

Den Bantamgewichts Grand-Prix konnte Bibiano Fernandes für sich entscheiden, als er Antonio Banuelos im Finale, bereits in der ersten Runde, TKO schlagen konnte.

Die Veranstaltung dauerte fast neun Stunden an und bot neben MMA-Duellen eine Vielzahl von Pro-Wrestling als auch Kickboxbegegnungen.

Anbei die Ergebnisse aus der Saitama Super Arena in Japan.

DREAM: New Year! 2011
31. Dezember 2011
Saitama Super Arena in Saitama, Japan

Fedor Emelianenko bes. Satoshi Ishii durch KO in Rd.1

Dream Leichtgewichtstitel:
Shinya Aoki (c) bes. Satoru Kitaoka via Punkteentscheidung (einstimmig)

Dream Federgewichtstitel:
Hiroyuki Takaya (c) bes. Takeshi Inoue via Punkteentscheidung (einstimmig)

Pro Wrestling Match:
Kazushi Sakuraba & Katsuyori Shibata bes. Atsushi Sawada & Shinichi Suzukawa durch Submission

Pro Wrestling Match:
Kazuyuki Fujita bes. Peter Aerts via Submission

Pro Wrestling Match:
Jerome Le Banner bes. Tim Sylvia durch TKO

Bantamgewichts Grand-Prix Finale:
Bibiano Fernandes bes. Antonio Banuelos durch TKO in Rd.1

Katsunori Kikuno bes. Yuichiro Nagashima per TKO in Rd.2

Pro Wrestling Match:
Josh Barnett bes. Hideki Suzuki durch Pinfall

Megumi Fujii bes. Karla Benitez via Submission in Rd.1

Tatsuya Kawajiri bes. Kazuyuki Miyata per Submission in Rd.2

Hayato Sakurai bes. Ryo Chonan via Punkteentscheidung (einstimmig)

Yuta Kubo bes. Nils Widlund per KO in Rd.3

Masaaki Noiri bes. Kengo Sonoda via Punkteentscheidung (einstimmig)

Bantamgewichts Grand-Prix Semifinale:
Bibiano Fernandes bes. Rodolfo Marques Diniz via Punkteentscheidung (einstimmig)

Bantamgewichts Grand-Prix Semifinale:
Antonio Banuelos bes. Masakazu Imanari via Punkteentscheidung (geteilt)

Yusup Saadulaev bes. Hideo Tokoro durch KO in Rd.1