MMA Restliche Welt

Fedor Emelianenko vs. Jaideep Singh für Silvestergala in Japan geplant

Fedor Emelianenko (Foto: M-1 Global)

Allem Anschein nach wurde ein Gegner für Fedor Emelianenko gefunden. Wie mehrere Medien berichten, soll Emelianenko bei der Silverstergala in Japan gegen den Kickboxer Jaideep Singh in den Ring steigen. Die Kampfansetzung soll am Donnerstag bei einer Pressekonferenz offiziell angekündigt werden.

Singh ist 28 Jahre alt und seit 2006 im Profigeschäft unterwegs. Im Kickboxen hat er eine Bilanz von 30 Siegen und zehn Niederlagen. Sein größter Erfolg ist der Gewinn des K-1 World Grand Prix in Seoul 2009. Seit 2011 hat der gebürtige Inder jedoch keinen Kickboxkampf mehr gewonnen.

Im Jahr 2013 stieg er für seinen ersten MMA-Kampf in den Käfig. Bei der Super Fight League in Indien besiegte er dabei Alireza Tavak in der ersten Runde durch technischen Knock-out. Es war sein bislang einziger MMA-Kampf.

Nun soll er bei der großen Silvestergala in Japan gegen MMA-Legende Fedor Emelianenko antreten. Der 39-Jährige verkündete kürzlich das Ende seines Ruhestands, um im MMA wieder anzugreifen.

Die Silvestergala wird von dem früheren Pride-Chef Nobuyuki Sakakibara geführt. Geplant sind zum Ende des Jahres drei Events, am 29., 30. und 31. Dezember. Alle drei Veranstaltungen finden in der Saitama Super Arena in Japan statt. Für den Event am 29. Dezember ist aktuell eine Begegnung zwischen MMA-Legende Kazushi Sakuraba und One-Champion Shinya Aoki geplant.  Weitere Details gibt es aller Voraussicht nach am Donnerstag bei der Pressekonferenz.