MMA Restliche Welt

Fabricio Werdum will Rückkampf gegen Fedor

Fabricio Werdum (Foto via Esther Lin/Strikeforce)

Es scheint, als sei der Schwergewichtsgürtel von Strikeforce in den Augen von Fedor-Besieger Fabricio Werdum nicht viel wert. Anstatt eines Titelkampfes gegen den Champion Alistair Overeem strebt der Brasilianer einen sofortigen Rückkampf gegen Fedor Emelianenko an, den er am vergangenen Samstag nach 69 Sekunden mit einem Triangle Choke zur Aufgabe zwang.

„Ich habe gerade den besten Kämpfer der Welt besiegt“, sagte Werdum gegenüber den Kollegen von Tatame. „Ich will keinen Rückschritt machen, indem ich gegen Overeem kämpfe. Ich will in sechs bis acht Monaten gegen Fedor in Russland kämpfen, wie Rocky Balboa. Ich glaube, dass die Zuschauer hinter ihm stehen werden, aber die Menschen werden mich respektieren. Und ich werde meine Jungs mitbringen. Ich bin mir sicher, dass die Brasilianer mehr Lärm machen können als eine Million Russen.“