MMA Restliche Welt

Exklusiv: Kampfausfall bei Strikeforce

Magomed Shikshabekov (Foto via M-1 Global)

Das mit Spannung erwartete Strikeforce-Debüt von Magomed Shikhshabekov, im Rahmen der Strikeforce-Veranstaltung "Fedor vs. Werdum", fällt aus. Shikhshabekov sollte ursprünglich gegen Ron Keslar in einem Vorkampf antreten.

Das Organisationskommitee von Strikeforce habe die erforderlichen Visadokumente für das russische Talent nicht rechtzeitig eingereicht, teilte der Präsident der Russian Legion, Armen Danelyan, GnP mit.

Allerdings stehe der Nachholtermin für den Kampf schon so gut wie fest. Am 22. Juli soll der Fight in Moskau, fernab von jeglichen Einreisebestimmungen, im Rahmen eines Superfights stattfinden.