MMA Restliche Welt

Eun Soo Lee neuer Road-FC-Champion, Jeff Monson erfolgreich

Bei der gestrigen Road FC-Veranstalter wurde im Kampf zwischen Eun Soo Lee und Shungo Oyama ein Mittelgewichtschampion gekrönt sowie das Finale des Leichtgewichtsturniers bestimmt. Außerdem bestritt der ehemalige UFC-Herausforderer Jeff Monson sein Debüt in der koreanischen Organisation.

Im Hauptkampf des Abends machte Eun Soo Lee kurzen Prozess mit dem japanischen Road FC-Mittelgewichtsturniersieger Shungo Oyama und schickte diesen nach weniger als drei Minuten auf die Bretter. Der Südkoreaner sicherte sich damit den Mittelgewichtstitel vor heimischem Publikum im Bexco Auditorium in Busan. Der Kampf stellte zwar die erste Niederlage von Oyama bei Road FC dar, jedoch seinen dritten Verlust in Folge.

In seinem zweiten Kampf innerhalb von neun Tagen konnte sich der Amerikaner Jeff Monson gegen Dong Gook Kang durchsetzen. In der ersten Runde hielt Kang mit dem ehemalige Herausforderer auf den UFC-Schwergewichtstitel noch relativ gut mit, in den folgenden zwei Runden gewann Monson jedoch zunehmend die Oberhand. Dies würdigen auch die Punktrichter und werteten den Kampf einstimmig zugunsten von Monson.

Für das Finale im Leichtgewichtturnier konnten sich der Japaner Takasuke Kume und Yui Chul Nam aus Südkorea qualifizieren. Nam errang eine geteilte Punkteentscheidung gegen Vuyisile Colossa, während Kume in der ersten Runde mit einem Rear-Naked-Choke gegen Chul Yoon erfolgreich war.

Die Ergebnisse in der Übersicht

Road FC 10
24. November 2012
Bexco Auditorium in Busan, Südkorea

Road FC-Mittelgewichtstitelkampf
Eun Soo Lee besiegte Shungo Oyama via K.o. in Rd. 1

Jeff Monson besiegte Dong Gook Kang nach Punkten (einstimmig)
Yui Chul Nam besiegt Vuyisile Colossa nach Punkten (geteilt)
Takasuke Kume besiegte Vuyisile Colossa via Rear Naked Choke in Rd. 1
Jin Soo Yuk besiegte Kaname Oowaki via TKO in Rd. 2
Jeong Gyo Park besiegte Kyung Hwan Ryu via Kimura in Rd. 1