MMA Restliche Welt

Erster WSOF-Pancrase-Event

Die Zusammenarbeit zwischen der amerikanischen MMA-Organisation World Series of Fighting und der japanischen Traditionsorganisation Pancrase soll Ende März oder Anfang April mit einer Veranstaltung erstmals Früchte tragen. Dies gab der WSOF-Präsident, Ray Sefo, kürzlich in einer Pressekonferenz bekannt.

Wirft man einen Blick auf den Pancrase-Kalender für das kommende Jahr, würde sich dabei April anbieten, da dort bisher noch keine Veranstaltungen angeordnet sind. Am 30. März findet hingegen bei Pancrase 258 das „World Slam“-Turnier statt.

Für die gemeinsame Veranstaltung mit WSOF wird Pancrase den zehneckigen WSOF-Käfig übernehmen und auch über den Event hinweg einsetzen. Der gemeinsame Event markiert damit auch den Umstieg vom Ring auf den Käfig für die japanische Organisation.