MMA Restliche Welt

Erster Kampf für The Ultimate Fighter 12 Finale

Stephan Bonnar (Foto via Zuffa LLC)

Stephan Bonnar (15-7) trifft beim Finale der zwölften Staffel von The Ultimate Fighter auf Igor Pokrajac (22-7). dies berichten die Kollegen von MMAFighting. Bisher wurde der Event noch nicht offiziell bekannt gegeben, allerdings wird davon ausgegangen, dass er am 4. Dezember in Las Vegas, Nevada ausgetragen wird.

Bonnar erlangte durch seinen Kampf gegen Forrest Griffin beim Finale der ersten Staffel von The Ultimate Fighter Berühmtheit. Obwohl er den Kampf, den viele für den Aufschwung der UFC verantwortlich machen, verlor, bekam er einen Vertrag bei der UFC und wird dort laut UFC-Präsident Dana White auch immer einen Platz haben. In seinem letzten Kampf gegen Krzysztof Soszynski bei UFC 116 bewies Bonnar wieder einmal, dass seine Kämpfe immer sehr unterhaltsam sind. Dazu konnte er, nach zuvor drei Niederlagen in Folge, Soszynski KO schlagen und noch den Bonus für den besten Kampf des Abends einstecken.

Pokrajc konnte bisher noch nicht in gleichem Maße auf sich aufmerksam machen. Seine ersten beiden UFC-Kämpfe verlor er, bevor er in seinem letzten Kampf James Irvin durch einen Rear Naked Choke besiegen konnte. Mit einem Sieg über Bonnar möchte Pokrajac langsam aus dem Schatten seines Trainingspartners Mirko „Cro Cop“ Filipovic treten und sich seinen eigenen Namen in der Halbschwergewichtsdivsion der UFC machen.