MMA Restliche Welt

Erste Kampf für „TUF: Nations“-Finale angekündigt

Das erste Duell für das Finale von „The Ultimate Fighter: Nations“, wo sich ein kanadisches und ein australisches Team gegenüber stehen, wurde mit Mitch Gagnon vs. Tim Gorman nun für den 16. April angekündigt. Der Austragungsort der Veranstaltung wurde bisher noch nicht bekannt gegeben.

Der Kanadier Mitch Gagnon lauert bei der Veranstaltung auf seinen dritten Sieg in Folge, nachdem er nach einer Niederlage in seinem UFC-Debüt gegen Bryan Caraway zwei Erfolge gegen Walel Watson und Dustin Kimura feiern konnte.

Tim Gorman, aus den Vereinigten Staaten, bestreitet sein offizielles UFC-Debüt, nachdem er bei „TUF 18“ nach der Eröffnungsrunde verletzungsbedingt ausschied. Seine letzten drei Kämpfe konnte Gorman via technischen K.o. beenden.