MMA Restliche Welt

Ergebnisse: K-1 World Max 2009 -Final 8-

Die Favoritenstürze, wenn man beim Teilnehmerfeld des Final 8 Events der K-1 Max Division überhaupt davon sprechen kann, blieben am gestrigen Montag in Tokyo aus. Dafür gab es aber die eine oder andere Überraschung im Nippon Budokan.

Überraschung Nr. 1 gleich im ersten Final 8 Kampf. Japans Yuya Yamamoto konnte sich mit einem Punktsieg über Gago Drago für das Finale am 26. Oktober qualifizieren. Obwohl Drago im Vorfeld doch höher einzuschätzen war, konnte sich der Armenier diesmal nicht durchsetzen. Somit hat Japan immerhin noch einen Landsmann im Rennen um den K-1 Max Titel 2009. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit das Yamamoto gewinnt, doch fast gleich Null sind.

Denn sein Gegner beim Finale wird Giorgio Petrosyan aus Italien sein. Der Newcomer in der K-1 Max Szene setzte sich einstimmig nach Punkten gegen Altmeister Albert Kraus durch. Eine kleine Überraschung, aber keine wirkliche Sensation. Denn gegen die ernstzunehmenden Gegner, hatte Kraus in seinen letzten Kämpfen immer das Nachsehen.

Der Kampf des Abends, das kann man wohl ohne zu übertreiben sagen, war das Duell von Artur Kyshenko und Andy Souwer. 2008 konnte Kysheno seinen Kontrahenten noch nach Punkten bezwingen. Auch dieses mal war es wieder eine enge Kiste. Nach 3 Runden stand es unentschieden und auch in der Verlängerungsrunde waren die Punktrichter nicht zu beneiden. Am Ende sprang ein knapper Punktsieg für Souwer heraus. Eines aber ist klar, Kyshenko gehört für die kommenden Jahre zum Favoritenkreis.

Im letzten Final 8 Kampf gab es keine Überraschung. Buakaw Por. Pramuk siegte einstimmig nach Punkten gegen Nieky Holtzken vom Golden Glory Gym. Auch wenn Holtzken bei weitem kein schlechter Kämpfer ist, an einen Sieg gegen Pramuk glaubten auch nur wenige.

Demnach wird es am 26. Oktober zu den Duellen Yamamoto vs Petrosyan und Souwer vs Pramuk kommen. Dazu werden wir bei GnP die Finalisten für euch in den nächstan Tagen nochmal genauer unter die Lupe nehmen und euch verraten, wer den wohl die größten Sieg-Chancen hat.

Überraschung Nr. 2 des Abends gab es im Kampf von Jae Hee Cheon und "Kid" Yamamoto. Das Yamamoto nach K-1 Rules bisher kaum nennenswerte Erfolge feiern konnte, hatten wir bereits erwähnt. Auch am gestrigen Montag wurde diese These erneut untermauert. Gegen Jae Hee Cheon setzte es eine KO-Niederlage in der 1. Runde. Scheint so, als ob Yamamotos Stern am K-1 Himmel so langsam aber sicher verschwindet.

In den Reserve-Kämpfen gab es Punktsiege für Yasuhiro Kido gegen Leroy Kaestner und Yoshihiro Sato über Joeri Mes. Wenngleich auch Sato die Verlängerungsrunde benötigte um über Mes zu triumphieren.

Auf seiner "Abschieds-Tour" gab es für Japans Volksheld Masato einen TKO-Sieg in der 2. Runde gegen Tatsuya Kawajiri. Der Vorjahressieger wird in diesem Jahr wohl noch 2 Kämpfe bestreiten. Zum einen 26. Oktober beim K-1 World Max 2009 Final an den Start gehen und auch ein Auftritt beim K-1 FieLDS Dynamite Event am 31. Dezember könnte im Bereich des möglichen liegen.

K-1 World Max 2009 - Final 8 -
13. Juli 2009
Nippon Budokan, Tokyo

Ergebnisse

Opening Fight: K-1 Rules / 3x3 min.
Jae Gil No (KOR) def. Go Yokoyama (JAP) durch KO in Runde 3

Super Fight: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Dzhabar Askerov (UAE) def. Hinata (JAP) durch Punkte (3-0) nach Extra-Runde

Super Fight: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Hiroya (JAP) def. Kiko Lopez (USA) durch Punkte (3-0)

Final 8: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Yuya Yamamoto (JAP) def. Drago (ARM) durch Punkte (3-0)

Final 8: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Giorgio Petrosyan (ITA) def. Albert Kraus (NED) durch Punkte (3-0)

Final 8: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Andy Souwer (NED) def. Artur Kyshenko (UKR) durch Punkte (3-0) nach Extra Runde

Final 8: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Buakaw Por. Pramuk (THA) def. Nieky Holtzken (NED) durch Punkte (3-0)

Super Fight: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Jae Hee Cheon (KOR) def. Norifumi "Kid" Yamamoto (JAP) durch KO in Runde 1

Super Fight: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Kazuhisa Watanabe (JAP) def. Atsushi Yamamoto (JAP) durch KO in Runde 1

Reserve Fight: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Yasuhiro Kido (JAP) def. Leroy Kaestner (NED) durch Punkte (3-0)

Reserve Fight: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Yoshihiro Sato (JAP) def. Joerie Mes (NED) durch Punkte nach Extra Runde

Super Fight: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Masato (JAP) def. Tatsuya Kawajiri (JAP) durch TKO in Runde 2