MMA Restliche Welt

Ehemaliger WEC-Champion bei Pancrase

Der frühere WEC-Champion Chase Beebe wird im Dezember für die japanische Traditionsorganisation Pancrase in den Ring steigen. Er trifft dort auf den King of Pancrase im Bantamgewicht, Shintaro Ishiwatari, der Titel des Japaners soll dabei jedoch nicht auf dem Spiel stehen.

Nach einem herausragenden Jahr 2012 für Beebe, wo der Amerikaner in sechs Kämpfen ungeschlagen blieb, kann dieser das laufende Jahr mit drei Niederlagen wohl nur als verkorkst sehen. Ob ihm der Tapetenwechsel zum japanischen Kampfsport einen Umschwung ermöglicht, wird sich am 6. Dezember in Tokio zeigen.

Auch Ishiwatari blickt auf eine Niederlage zurück. Bei Vale Tudo Japan 2 musste sich dieser gegen Kyoji Horiguchi geschlagen geben, welcher anschließend zur UFC wechselte und dort ein erfolgreiches Debüt gegen Dustin Pague feierte. Zuvor konnte der amtierende Champion jedoch wertvolle Siege gegen Nobuhiro Yoshitake und Caol Uno erringen.

Die Kampfansetzung zeigt, dass Pancrase unter der neuen Geschäftsführung wieder stärker daran interessiert ist, auch internationale Athleten nach Japan zu holen.