MMA Restliche Welt

Eddie Alvarez vs. Roger Huerta

Eddie Alvarez (Foto via Bellator FC)

Während der Übertragung von Bellator 24 kündigte Bellator Fighting Championships den Hauptkampf von Bellator 33 an: Eddie Alvarez (20-2) gegen Roger Huerta (21-4-1). Die Veranstaltung findet am 21. Oktober in Kansas City, Missouri statt.

Ursprünglich hätte Bellator Leichtgewichtschampion Alvarez seinen Gürtel gegen Pat Curran, den Sieger des Leichtgewichtturniers der zweiten Staffel, verteidigen sollen. Aber Curran musste seine Teilnahme an diesem Titelkampf aufgrund einer Schulterverletzung absagen. Beim Kampf zwischen Alvarez und Huerta wird der Titel nicht auf dem Spiel stehen.

Nachdem Huerta im vergangenen Jahr seinen auslaufenden Vertrag mit der UFC nicht verlängerte und sich stattdessen im Filmgeschäft versuchte, kehrte er schon in diesem Jahr wieder zum MMA-Sport zurück. In seinem Debüt für Bellator FC zwang er im April Chad Hinton in der ersten Runde des Leichtgewichtturniers zur Aufgabe, doch das Halbfinale im Juni verlor er gegen Curran.

Alvarez hat aus der letzten Zeit die größeren Erfolge vorzuweisen. Seit seiner Niederlage gegen Shinya Aoki an Silvester 2008 erkämpfte er fünf Aufgabesiege in Folge und behauptete damit seine Top-10-Position  im Leichtgewicht.