Allgemein

Dylan Andrews kämpft gegen Clint Hester

Dylan Andrews vs. Clint Hester (Quelle: ZUFFA LLC)

Die UFC erweitert die australische UFC Fight Night 33 um ein Duell im Mittelgewicht. Die TUF-17-Staffel- und Teamkollegen Dylan Andrews und Clint Hester werden am 7. Dezember in Brisbane aufeinander treffen.

Dylan Andrews (17-4) genießt dabei den Heimvorteil. Der gebürtige Neuseeländer lebt seit zehn Jahren in Australien und konnte sich bei "TUF 17" nach Erfolgen über Zak Cummings und Luke Barnatt bis ins Halbfinale vorkämpfen, wo er Uriah Hall durch T.K.o. unterlag. Anschließend besiegte Andrews Jimmy Quinlan bei der Finalshow und zuletzt bei der UFC Fight Night 27 Papy Abedi, jeweils durch K.o.

Clint Hester (8-3) war bei TUF die erste Wahl von Jon Jones, konnte die in ihn gesetzten Erwartungen jedoch nicht erfüllen und schied bereits in der der ersten Runde gegen Jimmy Quinlan aus. Beim Finale besiegte er Bristol Marunde durch K.o. nach einem harten Ellenbogenschlag. Nachdem das geplante Aufeinandertreffen mit "TUF: Brazil"-Sieger Cezar Ferreira nicht zustande kam, wird Hester im Dezember seinen zweiten UFC-Kampf bestreiten.

Das Programm der UFC Fight Night 33 im Überblick:

UFC Fight Night 33
7. Dezember 2013
Brisbane, Australien

Mark Hunt vs. Antonio Silva
James Te Huna vs. Mauricio Rua
Soa Palalei vs. Pat Barry
Dylan Andrews vs. Clint Hester