MMA Restliche Welt

Dustin Poirier vs. Erik Koch bei UFC 164

Dustin Poirier wird im August auf Erik Koch treffen. (Foto: Dorian Szücs/Groundandpound.de)

Dustin Poirier (13-3) und Erik Koch (13-2) werden am 31. August bei UFC 164 in Milwaukee, Wisconsin aufeinandertreffen. Die beiden Federgewichte bestätigten die Ansetzung des Kampfes über den Kurznachrichtendienst Twitter.

Beide sollten bereits im Februar 2012 bei UFC 143 gegeneinander antreten. Das Duell kam jedoch aufgrund von Verletzungen nicht zustande.

Poirier stand zuletzt bei UFC on Fuel TV 7 in London im Octagon und musste sich Cub Swanson nach Punkten geschlagen geben. Von seinen letzten drei Kämpfen konnte er nur einen gewinnen, was einen Sieg im kommenden Kampf besonders wichtig macht, um auch in Zukunft für die UFC kämpfen zu dürfen.

Koch kehrte im Januar nach einer 16-monatigen Pause zurück. Dabei kassierte er eine T.K.o.-Niederlage gegen Ricardo Lamas, die einer Siegesserie von vier Kämpfen ein Ende setzte. Zweimal sollte Koch im vergangenen Jahr um den UFC-Federgewichtstitel kämpfen. Verletzungen machten dem 24 Jahre jungem Kämpfer aber immer wieder einen Strich durch die Rechnung.

Neben Koch vs. Poirier wurde bereits ein Schwergewichtskampf zwischen Ben Rothwell und Brandon Vera für UFC 164 angekündigt. Des Weiteren wird Diego Sanchez ins Octagon steigen.